Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
RSV Göttingen 05 triumphiert bei Futsalturnier

Südniedersachsen-Cup für B-Juniorinnen RSV Göttingen 05 triumphiert bei Futsalturnier

RSV 05 heißt der Sieger des 6. Südniedersachsen-Cups, einem Futsalturnier in der Sparkassen-Arena für B-Juniorinnenteams. Die 05er, die mit C-Juniorinnen angetreten waren und am Tag zuvor bei den Niedersachsenmeisterschaften Silber geholt hatten, setzten sich im Finale des von der SVG veranstalteten Turniers mit 2:1 gegen die SG Diemarden-Groß Schneen durch.

Voriger Artikel
Bußgeldbescheide nach Mädchenfußball-Turnier im Eichsfeld
Nächster Artikel
Fußball-Landesliga: Spitzenreiter SVG verlängert Vertrag mit Knut Nolte

Thorid Bruns (links) und Angelina Avdoulidi in der Sparkassen-Arena.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. „Die Mannschaften waren relativ dicht beieinander. Der RSV 05 hat ein respektables Team und ist deshalb von uns auch absichtsvoll eingeladen worden“, sagte Jürgen Turke, SVG-Abteilungsleiter Frauen- und Mädchenfußball. „Keine Mannschaft hat durchgängig überzeugt. Bezeichnend ist, dass die Zweitplatzierten der Gruppen ins Endspiel eingezogen sind.“

Zu den Verlierern der Leistungsdichte gehörte die erste Mannschaft des Gastgebers, die in der Gruppe A als eines von drei Teams mit sechs Punkten wegen der schlechteren Tordifferenz den Halbfinaleinzug verpasste. „Zwei Tore mehr, und wir hätten das Halbfinale erreicht. Die Mannschaften lagen nicht so weit auseinander“, berichtete Turke. „Es lief einfach nicht rund“, ergänzte Reinhold Napp, SVG-Vorsitzender und Trainer der B-Juniorinnen. „Wir sind einfach nicht ins Turnier gekommen.“

Zu den auffälligsten Akteurinnen habe Gesa Radtke vom Turniersieger RSV 05 gehört, fand der SVG-Abteilungsleiter. Nicht umsonst sei Radtke in die Niedersachsenauswahl berufen worden.

Gruppe A: 1. SCW (10 Punkte/5:1 Tore), 2. RSV 05 (6/10:9), 3. VfL Wolfsburg II (6/7:6), 4. SVG I (6/6:6), 5. SV Bockenem (1/2:8).

Gruppe B: 1. PSV GW Hildesheim (9/8:2), 2. Diemarden-Groß Schneen (9/6:2), 3. Arminia Vechelde (6/6:5), 4. SVG II (6/5:4), 5. TSV Bemerode n. a.

Platzierungsspiele: – Spiele sieben bis neun: Bockenem – SVG II 2:2, SVG I – Bockenem 0:0, SVG II – SVG I 3:2. 

Spiel um Platz fünf: Wolfsburg II – Vechelde 3:0.

Halbfinale: SCW – Diemarden-Groß Schneen 1:2 (nach Sechsmeterschießen), Hildesheim – RSV 05 0:1. 

Spiel um Platz drei: SCW – Hildesheim 0:1. 

Finale: Diemarden-Groß Schneen – RSV 05 1:2. 

Endergebnis: 1. RSV 05, 2. Diemarden-Groß Schneen, 3. Hildesheim, 4. SCW, 5. Wolfsburg II, 6. Vechelde, 7. SVG II, 8. Bockenem, 9. SVG I.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Handball-Oberliga: HG Rosdorf-Grone gewinnt 31:28 gegen TSV Burgdorf III
Noch mehr Fußball