Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Renshausen bezwingt Rot-Weiß Göttingen mit 2:0

Frauenfußball-Oberliga Renshausen bezwingt Rot-Weiß Göttingen mit 2:0

Die Erfolgsserie des FFC Renshausen hält in der Frauenfußball-Oberliga weiter an. Auch im dritten Spiel blieb die Elf von Trainer Wendelin Biermann ungeschlagen, besiegte im reizvollen Nachbarschaftsduell den ESV Rot-Weiß Göttingen nicht unverdient mit 2:0 (1:0).

Voriger Artikel
Klatsche für Bilshausen
Nächster Artikel
Seulingen unterliegt im Spitzenspiel

Energische Gegenwehr: Renshausens Katharina Heuerding (M.) hält sich Göttingens Marie Diekerdes erfolgreich vom Leib.

Quelle: PIN

Renshausen. Beim Vorjahreszweiten aus der Universitätsstadt machte sich das Fehlen der verletzten Spielmacherin Kim Schlösser nachteilig bemerkbar. Trotz spielerischer Überlegenheit sorgten Marie Diekgerdes, Ines-Bianca Woltemate und Co. kaum für Gefahr vor dem Renshäuser Kasten. Was dennoch aufs Tor kam, wurde eine sichere Beute der starken Torfrau Satiye Calgam, die auch einen Scharfschuss der Ex-Bernshäuserin Elena Müller glänzend parierte, große Sicherheit ausstrahlte.

 
Positiv wirkte sich beim Gastgeber das Wirken von Katharina Heuerding im Mittelfeld aus, die für viel Druck sorgte und in der Innenverteidigung von der erst 15-jährigen Lena Vom Hofe glänzend vertreten wurde, die trotz ihrer Jugend erstaunlich selbstsicher und abgeklärt operierte. „Wir haben uns letztendlich selbst geschlagen, den Eichsfelderinnen beide Treffer geschenkt“, sagte nach den intensiven  90 Minuten Gästecoach Ralf Engel. Beim ersten durch die gefährliche Linda Schwerthelm (35.) nach einem schnell ausgeführten Freistoß schlief seine Abwehr, der zweite fiel nach einem missglückten Abstoß erneut durch die Renshäuser Angreiferin (53.).

 
Der Heimsieg hätte sogar noch höher ausfallen können, doch Rückkehrerin Julia Deppe, Lale Olgay sowie die Schwestern Linda und Lisa Schwerthelm vergaben beste Möglichkeiten. „Wir haben uns nach nervösem Beginn erheblich und entscheidend gesteigert“, sagte Biermann und freute sich über den Spitzenplatz seines Teams.

 
FFC Renshausen: Calgam – A. Voss, Vom Hofe, Olgay, Rink – Ritter, Heuerding, Uschakow, Deppe – Linda Schwerhelm (89. S. Voß), Lisa Schwerthelm (88. Schröer).

 
Tore: 1:0/2:0 Linda Schwerthelm (35./53.)

 

Von Jochen Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
WarmUp: BG Göttingen gegen Bayreuth
Noch mehr Fußball