Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
SC Hainberg gewinnt erneut,BSV siegt im Kellerduell

Fußball-Bezirksliga: Hainberg siegt mit 2:1 gegen SV BW Bilshausen SC Hainberg gewinnt erneut,BSV siegt im Kellerduell

Der SC Hainberg hat in der Fußball-Bezirksliga einen weiteren Sieg eingefahren. Die Blau-Weißen gewannen dank eines späten Treffers mit 2:1 gegen SV BW Bilshausen. Während der Bovender SV triumphierte, unterlag die SG Lenglern mit 1:3.

Voriger Artikel
JFV Eichsfeld bezwingt VfB Peine mit 2:1
Nächster Artikel
SCW fertigt Landolfshausen eiskalt ab

SGL-Keeper Mike Baumfalk klärt vor Florian Ringling.

Quelle: Alciro Theodoro da Silva

Göttingen. SC Hainberg - SV BW Bilshausen 2:1 (0:0). In einer sehr ausgeglichenen Partie lauerten die Gäste auf einem extrem schwer bespielbaren Platz auf Konter. Bis zur 50. Minute dauerte es, ehe die Hainberger Fans das erste Mal jubeln durften. Doch nach einer Ecke schafften die Eichsfelder durch Heinrichs per Kopfball (68.) den Ausgleich. In der Folgezeit besaßen die Gastgeber noch einige Möglichkeiten, ohne sie allerdings in Treffer umzumünzen. Bis zur entscheidenden Szene in der 89. Minute. - Tore: 1:0 Broscheit (50.), 1:1 Heinrichs (68.), 2:1 Kaufmann (89.).

SG Bergdörfer - SG Lenglern 3:1 (3:0). Lenglerns Spielertrainer Yusuf Beyazit sprach von einem verdienten Erfolg für den Gastgeber, wenngleich die erste Chance die Lenglerner hatten. In der neunten Minute sorgte Bastian Senger mit einem wuchtigen Schuss für das 1:0 und gab damit die weitere Richtung vor. Die Gäste aus Lenglern fanden kein probates Mittel, hatten auf dem vom morgendlichen Regen stark aufgeweichten Platz große Probleme. „Wir haben nicht genug dagegengehalten“, bemängelte Beyazit. vw/th

Nach der Pause nahmen die Lenglerner den Kampf an, der Spielertrainer war es schließlich selbst, der in der 78. Minute das 1:3 markierte. Nach einem Platzverweis gegen Bergdörfers Fabian Otto (84.) spielte Lenglern in Überzahl, holte aber nichts Zählbares. - Tore: 1:0 Senger (9.), 2:0 F. Ringling (29.), 3:0 F. Ringling (30.), 3:1 Beyazit (78.).

Bovender SV - SG GW Hagenberg 5:0 (1:0). Im Kellerduell siegte der BSV letztlich souverän. „Es war ein verdienter Sieg, vor allem aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte“, berichtete BSV-Abteilungsleiter Daniel Vollbrecht. - Tore: 1:0 Kaplan (5.), 2:0, 3:0 Noureddine (60., 78.), 4:0 Kaden (82.), 5:0 Gieße (86.). vw/th

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball vor Ort
Handball-Oberliga: HG Rosdorf-Grone gewinnt 31:28 gegen TSV Burgdorf III
Noch mehr Fußball