Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
SG Radolfshausen festigt Führungsposition

1. Fußball-Kreisklasse Mitte und Nord SG Radolfshausen festigt Führungsposition

Die SG Radolfshausen hat in der 1. Fußball-Kreisklasse Mitte ihre führende Position mit einem 2:0-Heimsieg gegen den SV Inter Roj Göttingen gefestigt. Das Derby entschied der TSV Nesselröden mit einem 2:0-Erfolg bei der SV Pferdeberg für sich.

Voriger Artikel
Moses Ojugo gehört nicht mehr zum Kader des SV Breitenberg
Nächster Artikel
Fußball-Kreisliga Süd: SC Eichsfeld dominiert beim FC Höherberg
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Eichsfeld. 1. Kreisklasse Mitte, SG Radolfshausen – SV Inter Roj Göttingen 2:0 (0:0). In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel kamen die Gastgeber am Ende des Spiels zu den entscheidenden Toren und siegten nach eigenen Angaben glücklich. – Tore: 1:0 Curdt (83.), 2:0 Koch (90.+2.).

SG Pferdeberg – TSV Nesselröden 0:2 (0:1). Die ersten 45 Minuten nahmen einen ausgeglichenen Verlauf. Durch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr kassierte die SG das 0:1 nach einer guten halben Stunde. Nach der Halbzeit war die Partie ausgeglichen, wobei die SG Pferdeberg Druck machte, aber zu keiner nennenswerten Möglichkeit kam. – Tore: 0:1 Kapunsiak (32.), 0:2 Vollmer (78.).

SC Hainberg II – VfL Olympia Duderstadt 2:4 (1:3). Aufsteiger VfL war die überlegene Mannschaft und ging verdient in Führung. Nach dem 2:3-Anschlusstreffer wurde es noch einmal spannend, aber durch das 4:2 nach einer guten Stunde war das Spiel entschieden. Tobias Gabel war als Vorbereiter an allen Toren des VfL beteiligt. – Tore: 0:1/1:3 Ayoub (18./44), 0:2/2:4 Arakiljan (23./60.), 1:2 Bahnsen (26.), 2:3 Bauer (52.).

1. Kreisklasse Nord, SV Rotenberg II – SV BW Bilshausen II 5:1  (3:0). Für die zweite Mannschaft des SV Rotenberg war es der erste Saisonsieg. Trotz des verdienten Erfolges befinden sich die Rotenberger weiterhin auf einem Abstiegsplatz. – Tore: 1:0 Krause (19.), 2:0/ 3:0 Morina (21.,44.), 3:1 Tatomir (57.), 4:1 Deppe (65.), 5:1 Priebe (68.).

SV Dostluk Spor Osterode II – SG Bergdörfer II 4:1 (1:1). Einen Rückstand glichen die Eichsfelder nach einer halben Stunde aus. Im zweiten Durchgang kamen die Osteroder innerhalb von acht Minuten zu drei weiteren Treffern. – Tore: 1:0 Tuerkmek (10.), 1:1 S. Ballhausen (30.), 2:1/3:1 Schiffner (55.,59.), 4:1 Cebecioglu (63.).

det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
BG Göttingen spielt gegen Bayreuth
Noch mehr Fußball