Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Silbermedaille für C-Juniorinnen des RSV Göttingen 05

Niedersächsischer Futsal-Cup Silbermedaille für C-Juniorinnen des RSV Göttingen 05

Die C-Juniorinnen des RSV 05 sind niedersächsischer Vizemeister im Futsal. Beim dritten Futsal-Cup für C-Juniorinnen musste sich das Team aus Geismar erst im Finale dem SV Meppen mit 1:4 beugen.

Voriger Artikel
Fußball-Landesliga: Spitzenreiter SVG verlängert Vertrag mit Knut Nolte
Nächster Artikel
Fußball: Daube füht SC Göttingen 05 zum Sieg

Mit Silber dekoriert: die erfolgreichen C-Juniorinnen des RSV 05.

Quelle: EF

Salzhausen. In der Sporthalle im Schulzentrum in Salzhausen hatten die 05er ihre Vorrundengruppe B hinter Meppen als Tabellenzweiter abgeschlossen und sich so für das Halbfinale qualifiziert. Im Gruppenspiel hatte es eine 0:4-Niederlage gegen Meppen, das an diesem Tag eindeutig stärker war, gegeben.

Außerdem trennte sich Göttingen von Eintracht Bückeberge mit 0:0, besiegte die SG Hesedorf/Sandbostel mit 2:1 und kam mit 4 Punkten und 2:5 Toren als Gruppenzweiter weiter.
In der Gruppe A schied der MFC Gleichen als Gruppendritter aus. Zuvor hatte es eine 0:2-Niederlage gegen den TSV Limmer, einen 1:0-Erfolg gegen den JFV Stade und eine knappe 0:1-Pleite gegen die SG Friedrichsfehn/Petersfehn gegeben.

Gegen die SG traf der RSV 05 im Halbfinale und zog mit einem 2:0-Erfolg ins Endspiel ein. Hier gelang zwar im Vergleich mit der Gruppenphase ein Gegentor, doch dies reichte nicht zum Titelgewinn. Am Ende überwog die Freude über die Silbermedaille. „Da sich die Mannschaft mit nur einer Ausnahme aus Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs der C- und einigen C-Juniorinnen zusammensetzt, war der Erfolg umso erfreulicher“, lautete die Bilanz von Mario Hellwig vom RSV 05.

Das Team setzte einen Tag später in der Sparkassen-Arena noch den Turniersieg beim Südniedersachsen-Cup der SVG für B-Juniorinnen drauf. „So war es ein großartiger Abschluss der Hallensaison“, unterstrich Hellwig. Für den RSV 05 spielten in Salzhausen Carlotta Hesse, Clarissa Duwe, Elisa Heppel, Gesa Radtke, Josephine Oetzel, Kimberly Keppler, Alessa Köhler, Linda und Lotta Demann, Madeleine Schuster, Mia Zvar, Mareike Legler und Viola Hellwig.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Göttingen gegen Vechta - das BG WarmUp
Noch mehr Fußball