Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Späte Tore bringen SVG auf die Siegerstraße

Frauenfußball-Landesliga: Späte Tore bringen SVG auf die Siegerstraße

Zwei Erfolgserlebnisse für die beiden heimischen Teams in der Frauenfußball-Landesliga: Sowohl die SG Diemarden/Groß Schneen als auch die SVG punkteten auf eigenen Plätzen.

Voriger Artikel
Wagner beruhigt die Breitenberger Nerven
Nächster Artikel
Alexander Gepfner trifft gegen den TSV Jühnde
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. SG Diemarden/Groß Schneen – VfL 08 Herzberg 1:0 (1:0). Im ersten Durchgang überzeugte der Aufsteiger aus Diemarden durch gutes Aufbauspiel und erzielte schnell den Führungstreffer. Nach der Pause mussten beide Mannschaften der Laufintensität Tribut zollen und spielten immer kampfbetonter, ohne jedoch weitere Treffer zu erzielen. So blieb es am Ende beim knappen ersten Heimerfolg des Liga-Neulings. – Tor: Gündner (13.).

SVG – TSV Barmke 2:0 (0:0). Gleich am zweiten Spieltag der Landesliga kam es zum Duell des Vizemeisters der Vorsaison mit dem damaligen Tabellendritten. Die Sandweg-Elf übernahm schnell die Spielführung und ließ die Gäste gar nicht erst in die Partie kommen. Mit zunehmender Spieldauer entwickelte sich aber eine über weite Züge kampfbetonte Partie, die mit einem wichtigen Heimsieg für die Göttingerinnen endete. – Tore: 1:0 Monecke (60.), 2:0 Müller (80.).

mc

► Fotos und weitere Berichte finden Sie unter http://goettingen.sportbuzzer.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanz-WM in Pécs - der zweite Tag
Noch mehr Fußball