Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zwölf Teams bei Duderstädter Meisterschaft

Hallenfußball Zwölf Teams bei Duderstädter Meisterschaft

Kurz vor Weihnachten schnüren die Fußballer der Region nochmal die Schuhe. Bei der vom SC Eichsfeld ausgerichteten 27. Duderstädter Hallenmeisterschaft sind am Sonnabend, 19. Dezember, und Sonntag, 20. Dezember, in der Halle „Auf der Klappe“ zwölf Teams am Start.

Voriger Artikel
SVG kommt nicht über ein 2:2 hinaus
Nächster Artikel
SG Diemarden-Groß Schneen setzt auf duale Ausbildung
Quelle: dpa (Symbolbild)

Duderstadt. Die zwei klassenhöchsten Mannschaften des Turniers treffen in Vorrundengruppe A aufeinander. Der SV Germania Breitenberg und die SG Bergdörfer, die auf dem Feld in der Bezirksliga um Punkte kämpfen, müssen sich zudem gegen den Kreisligisten SV Eintracht Hahle, die SG Pferdeberg und den TSV Nesselröden (1. Kreisklasse Mitte) sowie den Dritten der 1. Kreisklasse Nord, die SG Bernshausen/Seeburg, behaupten.

 
Gastgeber SC Eichsfeld bekommt es in Vorrundengruppe B unter anderem mit dem SV Rotenberg zu tun. Im vergangenen Jahr sicherte sich das Team von Trainer Tobias Dietrich, damals noch als SG Rhume, den Titel durch ein 2:1 im Endspiel gegen den TSV Landolfshausen. Ebenfalls das Weiterkommen im Blick dürfte Kreisligist FC Höherberg haben. Die SG Herberhausen/Roringen, Siebter der 1. Kreisklasse Mitte, der VfL Olympia Duderstadt sowie die A-Junioren des JFV Eichsfeld komplettieren das Feld.

 
Die Vorrundenspiele beginnen am 19. Dezember um 14.15 Uhr. Die ersten vier Teams aus jeder Gruppe qualifizieren sich für die Zwischenrunde, die am 20. Dezember ausgespielt wird. cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanz-WM in Pécs - der Wettkampf
Noch mehr Fußball