Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
BG 74 gewinnt Abwehrschlacht gegen Skyliners

Basketball-Bundesliga BG 74 gewinnt Abwehrschlacht gegen Skyliners

Die Heimserie der BG 74 in der Basketball-Bundesliga hat auch gegen die starken Frankfurt Skyliners gehalten. In einem bis zur letzten Minute hart umkämpften Match setzten sich die Veilchen vor 2917 Zuschauern in der Göttinger Lokhalle mit 70:65 (51:47, 40:33, 12:18) durch und eroberten damit die Tabellenführung von den Baskets Oldenburg zurück.

Voriger Artikel
Mit "Straßenköterstil" gegen lange Skyliners-Garde
Nächster Artikel
Bailey: Gute Nachrichten, aber keine Entwarnung

Abwehr-Bollwerk: Clif Brown und Chris Oliver stoppen Derrick Allen.

Quelle: Theodoro da Silva

Es dauerte lange, bis die Veilchen gegen die aggressive Verteidigung der Skyliners mit Doppelung des ballführenden Spielers in die Partiel fanden. Zwar stand die eigene Abwehr meist so sicher wie gewohnt doch in der Offensive klappte im ersten Viertel kaum etwas. Nur vier von 17 Feldwürfen (24 Prozent) landeten im gegnerischen Korb, während die effektiveren Gäste sechs von zehn Würfen (60%) verwandelten und bis auf 20:12 (11.) wegzogen.

Erst im zweiten Viertel stabilisierte sich die BG-Offense allmählich. Angeführt von Charles Lee (11 Punkte bis zur Pause, davon drei Dreier) kämpften sich die Gastgeber Punkt um Punkt heran, agierten auch in der Defense immer wirkungsvoller und zwangen die Frankfurter bis zur Pause zu 14 Ballverlusten (BG 4). Die Wende leitete Chris Oliver mit einem Dreier zum 31:31 (17.) ein - Startschuss zu einer 10.0-Serie zum 38:31 (20.). Während die Feldwurfquote bei der BG auf 38 Prozent kletterte (Dreier 46%), sank sie bei den Skyliners auf 52 Prozent.

Doch die Hessen gaben sich noch lange nicht geschlagen, bissen sich mit viel Einsatz ins Spiel zurück, das im ausgeglichenen dritten Viertel vom Luft- zum Bodenkampf mutierte, auf beiden Seiten von den Abwehrreihen klar dominierte wurde und mit 14:11 von den Gästen gewonnen wurde. Auch im letzten Durchgang blieb es eng. Frankfurt schickte jetzt seinen Nationalmannschafts-Spielmacher und Distanzwurfspezialisten Pascal Roller in die Schlacht, der von den Veilchen nicht eng genug gedeckt wurde, zwischen der 30. und 36. Minute fünf Dreier verwandelte und damit die Skylners in der Partie hielt.

Mitte des letzten Viertels sah es sogar danach aus, als könnte der Tabellenfünfte das Spiel nochmals drehen, als Roller sein Team mit 59:54 in Führung brachte. Doch Rocky Trice, Jason Boone und Kyle Bailey konterten und brachten die BG wieder 62:59 (36.) in Front. Nach einem unsportlichen Foul gegen Charles Lee nutzte Roller zwei Freiwürfe, um auf 66:65 (38.) aufzuschießen. Dann allerdings vergab Emmenecker die Chance zur Frankfurter Führung, während Trice zwölf Sekunden vor Schluss die Nerven behielt und zwei Freiwürfe zum vorentscheidenden 68:65 verwandelte.

"Mit unserem Angriff bin ich unzufrieden. Aber wir haben wieder gut verteidigt und deshalb gewonnen - das ist eben unser Stil", erklärte BG-Coch John Patrick. Skyliners-Kollege Murat Didin ärgerte sich über "schlechte Entscheidungen gegen Ende" und nannte den BG-Stil "bemerkenswert".

Von Michael Geisendorf

Ein Video zum Spiel der BG 74 gegen die Skyliners Frankfurt gibt es hier.

BG 74 - Skyliners

BG: Lee (13 Punkte/ 3 Dreier/5 Rebounds/2 Assists/1 Steals), Kulawick, Bailey (15/1/4/2/3), Trice (15/1/2/2/4), Little (0/0/1/0/1), Jacobson (7/2/3/1/1), Grimaldi, Boone (6/0/7/0/1), Oliver (5/1/1/2/1), Brown (9/0/4/0/2).

Beste Skyliners: Roller (20), Allen (17),Simmens (12), Wysocki(5), Gordon (5)

Teamstatistik: Feldwürfe: BG: 22/66 (33%); Skyliners: 22/46 (48%). - Dreier: BG: 8/25 (32%); Skyliners: 8/24 (33%). - Freiwürfe: BG: 18/23 (70%); Skyliners: 13/20 (65%). - Off.-Rebounds: 16:12 - Def.-Reb.: 13:28 - Assists: 9:15; Steals: 15:4; Turnover: 9:27.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BG Göttingen

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.