Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
BG 74 zieht Protest wieder zurück

Basketball-Bundesliga BG 74 zieht Protest wieder zurück

Die Verantwortlichen des Basketball-Erstligisten BG 74 haben den Protest gegen die Wertung der 68:72-Heimniederlage gegen den TBB Trier, den sie unmittelbar nach Spielende am Sonntagabend eingereicht hatten, gestern Vormittag wieder zurückgezogen. 

Voriger Artikel
BG legt Protest gegen Niederlage ein
Nächster Artikel
BG mit Fanpower gegen Top-Team

Protest zurückgezogen: Marc Franz

Quelle: SPF

Marc Franz, Geschäftsführer des Bundesliga-Lizenzinhabers Starting five GmbH, begründete den Rückzieher mit der geringen Aussicht auf Erfolg. Zu diesem Schluss sei man nach mehrfachem Video-Studium der fraglichen Spielszene gekommen.

Als 30 Sekunden vor Schluss beim Stande von 66:68 ein Trierer nach Clif Browns Wurf den auf dem Ring tanzenden Ball wegtippte, waren nicht nur viele Zuschauer in der Lokhalle, sondern auch die BGer und Trainer John Patrick davon überzeugt, dass der betreffende Akteur das Leder mit einem Griff von unten durch das Netz ins Feld katapultiert hatte. Das wäre nach Paragraph 31 der Regeln des Internationalen Basketball-Verbandes FIBA Goaltending oder Stören des Balles gewesen, so dass der BG zwei Punkte zugestanden hätten.

Videobeweis: Kein Goaltending

Die Video-Aufzeichnung der Szene - auf der Homepage des BG-Fan-Clubs zu betrachten - belegt indes eindeutig, dass die Hand des Trierers nicht durch das Netz fasst, sondern am Ring vorbeigeht und den Ball wegschlägt. Das wiederum ist erlaubt, da der Ball zuvor auf den Ring und von dort weggesprungen war.

Deshalb sei der Protestgrund hinfällig und die BG akzeptiere die Niederlage, erklärte Franz. Trotz der Auftaktpleite sei er mit dem Spiel und der Stimmung in der Lokhalle insgesamt zufrieden gewesen, allerdings ein wenig enttäuscht, dass die Lokhalle mit 2589 Zuschauern längst nicht ausverkauft war. "Vielleicht ist der Termin am Sonntagabend ja nicht optimal - ein anderer stand aber nicht zur Verfügung- oder viele Leute haben noch nicht realisiert, dass die Bundesliga-Saison wieder losgegangen ist", mutmaßte er. Er ist aber zuversichtlich, dass bei guten Leistungen des Teams das Basketball-Fieber die Göttinger bald wieder packen wird.

Von Michael Geisendorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BG Göttingen

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

BG Göttingen empfängt Alba Berlin

Die BG Göttingen empfängt nach der dramatischen Heimpartie gegen den FC Bayern München erneut einen Hochkaräter: Zu Gast ist Alba Berlin, das bis auf den 64:66-Ausrutscher in der Heimpartie gegen die Eisbären Bremerhaven sämtliche Partien gewonnen hat.

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.