Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
BG Göttingen feiert gegen Crailsheim ersten Saisonsieg

Triumph im Kellerduell BG Göttingen feiert gegen Crailsheim ersten Saisonsieg

Die BG Göttingen hat ihren ersten Sieg in der 1. Basketball-Bundesliga erspielt. Dank einer enormen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte gewann sie das Kellerduell beim Mitaufsteiger Crailsheim Merlins vor 1800 Zuschauern knapp mit 84:80 (68:68, 45:48, 22:28) und gibt die rote Laterne ab.

Voriger Artikel
BG Göttingen reist zum Duell der sieglosen Aufsteiger
Nächster Artikel
Basketball-Bundesliga: BG Göttingen empfängt TBB Trier

Glänzt als Spielgestalter: Kalid El Amin überzeugt nicht nur mit 13 Punkten, sondern vor allem mit seinen Assists.

Quelle: Badal

Ilshofen. Trotz eines beeindruckenden Starts und einer 12:2-Führung in der dritten Minute kämpfen die Veilchen in der ersten Hälfte in erster Linie mit ihren Defiziten in der eigenen Verteidigung. Wie sehr BG-Headcoach Johan Roijakkers unter Strom steht, lässt sich an seinen Eruptionen an der Seitenlinie ablesen. Immer wieder entlädt sich die negative Energie in kräftigen Ausbrüchen.

Leidtragende ist vor allem die kleine LED-Bande, die er regelmäßig mit heftigen Tritten auf Bruchfestigkeit prüft. Zu unsortiert und mit mangelnder Intensität verteidigen die Veilchen in der Arena Hohenlohe, die hier im Norden Baden-Württembergs nur Rinderhalle genannt wird. Die Räume, die die Veilchen den Gästen besonders im ersten Viertel bieten, sind derart groß, dass ein versierter Hirte gut und gerne auch eine Rinderherde hätte hindurch führen können.

Den Zorn ihres Trainers ziehen in der Defensive besonders Robert Kulawick, Jamal Boykin und Jason Clark auf sich. Garrett Sim und Joshiko Saibou narren die BGer derart heftig, dass es danach aussieht, als ob sie ihre Gegner vorführen, wie es sonst die Viehbesitzer tun, wenn sie hier ihre Bullen am Nasenring potenziellen Käufern anbieten. 67 Prozent Trefferquote der Crailsheimer in der ersten Hälfte zeigen die indiskutable BG-Defensive an.

BG bringt sich in Führung

Im dritten Viertel scheint es so, als ob Roijakkers die Formation gefunden hat, die am besten harmoniert und Crailsheim Paroli bieten kann. Mit David Godbold, dem stärker werdenden Clark, Khalid El-Amin, Raymar Morgan und Harper Kamp kann die BG die Kette sprengen, die ihr Spiel so lange lähmt. Wichtige Energie und gute Entscheidungen bringt zudem Acha Njei von der Bank kommend.

Wieder kann die BG sich mit einem Lauf in Führung bringen, doch erneut folgt der Einbruch. Dieses Mal allerdings nicht so heftig. Im Schlussviertel werden die Nerven noch einmal bis aufs Äußerste angespannt. Nachdem Morgan sein fünftes Foul bekommt, droht die Partie zu kippen. Doch nun ist es Godbold, der Crailsheim mit zwei starken Verteidigungsaktionen auf Distanz hält.

Und um 22.28 Uhr feiern die 15 mitgereisten BG-Fans gemeinsam mit ihrem Team die erste Sieges-Humba in der Saison. „Montag waren wir besser. Wir hatten ein wenig Glück, dass Crailsheim unsere Fehler nicht bestraft hat“, resümiert Roijakkers sichtlich erleichtert und ballt vor positiver Energie strotzend die Hand zur Siegerfaust.

Crailsheim: Saibou (19 Punkte/1 Dreier /4 Rebounds/4 Assists), Tubbs (7/1/2/0), Moore (5/1/3/0), Newson (5/0/0/3), Crow (10/2/1/3), Sim (5/0/6/5), Johnson (10/0/2/0), Rockmann (0/0/0/0), Freese (11/1/6/1), Otule (8/0/5/).

Teamwerte: Feldwürfe: 28/58 (48%). Dreier: 6/16 (38%). Freiwürfe: 18/29 (62%). Rebounds: 32 (10 Off/22 Def). Assists: 16. Ballverluste: 14. Fouls: 17.

 

BG: El-Amin (13 Punkte/3 Dreier/2 Rebounds/8 Assists), Clark (18/3/4/0), Godbold (4/0/5/4), Morgan (14/0/7/0), Kamp (16/0/3/6), Boykin (10/0/5/0), Kulawick (0/0/0/0), Spohr (6/2/2/0), Njei (3/0/2/1).

Teamwerte: Feldwürfe: 33/64 (52%). Dreier: 8/22 (36%). Freiwürfe: 10/15 (67%). Rebounds: 33 (11 Off/22 Def). Assists: 19. Ballverluste: 15. Fouls: 21.

 

Basketball-Bundesliga: Bilder des Spiels Crailsheim Merlins gegen BG Göttingen am 9. Oktober 2014. ©Badal

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach Crailsheim
David Godbold (r.), hier im Spiel gegen die Artland Dragons gegen David McCray, ist mit der BG heute in Crailsheim gefordert.

Duell der sieglosen Aufsteiger in der Basketball-Bundesliga: Die BG Göttingen wird dabei am heutigen Donnerstagabend um 20.30 Uhr von den Crailsheim Merlins empfangen. BG-Headcoach Johan Roijakkers sieht sein Team dabei klar in der Rolle des Außenseiters. Der Drittletzte empfängt den Letzten – das verspricht Abstiegskampf par excellence.

mehr
BG reist zum Überraschungsteam Bayreuth
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.