Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
„Wir schaffen das“

BG Böttingen „Wir schaffen das“

Im Tabellenkeller der Basketball-Bundesliga tobt ein erbitterter Kampf gegen den Abstieg. Mittendrin als einer von fünf Klubs: die BG Göttingen, die weiter um den Einsatz ihres Führungsspielers Khalid El-Amin bangt. Nun steht am Sonnabend das Bezirksderby bei den Basketball-Löwen Braunschweig an. Ti

Voriger Artikel
BG muss zahnlose Löwen bezwingen
Nächster Artikel
Schmerzhafte BG-Niederlage in Braunschweig

Khalid El-Amin

Quelle: Pförtner

Göttingen. „Ich glaube fest daran, dass wir den Abstieg verhindern werden“, betont Frank Meinertshagen. Der BG-Geschäftsführer macht aber auch keinen Hehl daraus, dass diese Saison und besonders der Abstiegskampf viele Nerven kosten. „Wir haben dieses Jahr viele Wechsel vornehmen müssen. Die Fehler haben wir analysiert und aufgearbeitet. Seit Februar haben wir nun ein absolut konkurrenzfähiges Team, und auch der Mannschaftsgeist stimmt. Wir schaffen das“, legt sich Meiertshagen fest.

Dass einige Fans unzufrieden über die Tabellensituation sind, kann Meinertshagen nachvollziehen, doch das resultiere aus aufgrund viel zu hohen Erwartungen. „Wir stehen da, wo wir von den Finanzen her hingehören. Wenn mir jemand vor Saisonbeginn versprochen hätte, fünf Spieltage vor Saisonende den Klassenverbleib in eigenen Händen zu halten, ich hätte angenommen. Wir können nicht jede Saison über unseren finanziellen Möglichkeiten spielen“, sagt Meinertshagen.

Gemessen and er Tabellenposition der Gegener haben die Veilchen eines der schwersten Restprogramme. Zwei Heimspielen stehen drei Auswärtspartien gegenüber. Doch allein am Tabellenplatz macht der ehemalige Basketball-Profi die Schwere der Aufgabe nicht fest. „Es wird sich zeigen, wie engagiert die Gegner in die Spiele gehen. Da ist es vielleicht einfacher, einen deutlich besser positionierten Gegner zu haben, bei dem es in diesem Spiel aber vielleicht schon um nichts mehr geht. Ich denke aber, dass wir mindestens zwei Siege benötigen, um in der 1. Liga zu bleiben“, sagt Meinertshagen.

Den ersten soll die BG natürlich gleich am Sonnabend in Braunschweig holen. Und das sagt Meinertshagen nicht nur, weil er in Hannover lebt. BG-Headcoach Johan Roijakkers darf auf die Rückkehr des gegen Oldenburg verletzten Terrell Everett hoffen. Zudem konnte der gesundheitlich angeschlagene Kulawick diese Woche voll trainieren. Dennoch plagen die BG Sorgen: „Khalid El-Amins Einsatz ist absolut ungewiss. Er konnte nicht voll mittrainieren. Ob er spielen kann, entscheidet er am Sonnabend“, so Roijakkers. Unterstützt werden die Veilchen in Braunschweig von mehr als 250 mitreisenden BG-Fans.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Göttingen gegen Vechta - das BG WarmUp
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 214/15.