Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
BG Göttingen präsentiert sich im Kauf Park Göttingen

Autogrammstunde BG Göttingen präsentiert sich im Kauf Park Göttingen

300 Fans und Basketball-Interessierte sind am Dienstagabend zur Teamvorstellung des Erstligisten BG Göttingen in den Kauf Park geströmt. Besonders den vielen Kindern zauberte die Nähe zu ihren Idolen ein breites Lächeln ins Gesicht.

Voriger Artikel
BG Göttingen chancenlos in Belgien
Nächster Artikel
BG Göttingen Publikumsliebling Nick Livas heuert beim ASC 46 an

Premiere als Akteur der BG Göttingen: Spielmacher Marque Perry bei der Teamvorstellung im Kauf Park.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. „Das ist schon beeindruckend“, betonte BG-Neuzugang Malte Schwarz und präzisierte: „So viele Fans, und das auch schon bei den Testspielen in der Sparkassen-Arena.“ Bevor sich die Fans gut eine halbe Stunde lang mit Autogrammen ihrer Vorbilder wie David Godbold, Harper Kamp, Robert Kulawick oder Dominik Spohr eindeckten, stand ein Gewinnspiel an. Beim „Big Shot“ trat ein Fan von einer imaginären Dreierlinie gegen einen Profi an. Dass der siebenjährige Ben zum Auftakt gegen Neuzugang Marque Perry gewann, wurde frenetisch bejubelt. Am Ende setzte sich jedoch immer der Fan durch, auch wenn es hin und wieder einer zweiten Chance bedurfte. Die Sieger gewannen je zwei Tickets für das Heimspiel gegen die Walter Tigers Tübingen.

 

Foto: Theodoro da Silva

Zur Bildergalerie

 
Während viele der Besucher Schwarz, Godbold, Kulawick, Kamp und Co. schon bei diversen Testspielen unter die Lupe genommen haben, hatte ein BG-Akteur seinen ersten öffentlichen Auftritt in Göttingen: Neuzugang Marque (wird „Marky“ ausgesprochen) Perry. Der Spielmacher ist seit Montagmorgen in der Unistadt. „Ich bin noch ganz schön müde, habe einen mächtigen Jetlag. Aber bis zum ersten Training am Mittwochabend bin ich fit“, versprach der 34-jährige US-Amerikaner. Für ihn gelte es, sich schnell an das Team und die Umgebung zu gewöhnen. „Ich kenne Deutschland und die BBL noch nicht. Ein paar Bekannte haben aber in der BBL gespielt und nur Gutes berichtet“, sagte der gebürtig aus Chicago stammende Perry, der bereits für 13 europäische Klubs gespielt hat. „Ich hab in meiner Karriere öfter gegen Khalid El-Amin gespielt. Wir kennen uns recht gut. Ich werde ihn mal anrufen, damit er mir ein paar Tipps zu Göttingen und der BG geben kann“, sagte Perry mit einem breiten Lächeln.

 
Ratschläge wird er sicherlich auf von Godbold erhalten. Der BG-Kapitän humpelte zwar noch, gab aber wegen seiner Fußverletzung Entwarnung: „Ich muss noch das Ergebnis der MRT-Untersuchung abwarten. Es fühlt sich aber recht gut an. Ich denke, dass ich am Wochenende bei der Krombacher-Challenge spiele.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Göttingen gegen Vechta - das BG WarmUp
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 214/15.