Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
BG Göttingen trumpft in Belgien auf

Sieg gegen Top-Klub BG Göttingen trumpft in Belgien auf

Basketball-Erstligist BG Göttingen hat wichtiges Selbstvertrauen getankt: Die Veilchen gewannen am Freitagabend, 26. September, überraschend ihr vorletztes Testspiel beim belgischen Top-Klub Belfius Mons-Hainaut mit 97:89 (56:46).

Voriger Artikel
BG-Basketballer absolvieren in Mons und Antwerpen letzte Tests
Nächster Artikel
BG Göttingen gewinnt letztes Testspiel gegen Antwerp Giants
Quelle: Theodoro da Silva (Symbolfoto)

Mons/Göttingen. Gegen den in der Euro-Challenge spielenden Ex-Klub von BG-Headcoach Johan Roijakkers spielten die Veilchen eine atemberaubend starke erste Hälfte.

Der belgische Topklub, den Roijakkers nach dem deutschen Meister FC Bayern München als den stärksten Testspielgegner der BG bezeichnete, fand in den ersten beiden Vierteln keinen Schlüssel, um die variable Offensive des Erstliga-Aufsteigers zu stoppen. Die Veilchen erzielten bis zur Pause 56 Punkte.

Dass trotz der phänomenalen Offense keine beruhigende Führung heraussprang, war zunächst ein ärgerlicher Makel. Die Defensive war alles andere als dicht gestaffelt und erlaubte Mons ebenfalls starke 46 Zähler.

Raymar Morgan feiert gutes Comeback

Im dritten Viertel übernahm der Gastgeber die Initiative. Die Veilchen verstanden es weiterhin nicht, die Verteidigung enger zu ziehen und so kam Mons auf 74:76 heran. Im Schlussviertel hielt sich die BG die Belgier dann jedoch erfolgreich vom Leib und siegte letztlich souverän. „Ich bin glücklich über den Sieg. In der Verteidigung harmonieren wir noch nicht gut“, resümierte Roijakkers.

Nach fünfwöchiger Verletzungspause feierte BG-Forward Raymar Morgan ein gutes Comeback. Roijakkers steht so ein wichtiger großer Spieler mehr zur Verfügung.

BG-Punkte: El-Amin (26), Kulawick (8), Morgan (11), Spohr (3), Godbold (6), Clark (17), Kamp (10), Boykin (16).

Bereits am Samstag, 27. September, steht für die BG der nächste und gleichzeitig letzte Test für die am kommenden Donnerstag beginnende Saison in der 1. Basketball-Bundesliga (BBL) an.

Sozusagen als Generalprobe für das Duell bei Vizemeister Alba Berlin – am 2. Oktober um 18.30 Uhr in der O2-World – spielen die Veilchen um 16 Uhr bei den Antwerb Giants vor. Roijakkers schätzt den Gegner nicht so stark ein wie Mons-Hainaut.  

Einen wesentlich stärkeren letzten Testspielgegner hat sich BBL-Auftaktgegner Alba Berlin ausgesucht. Im Champions-Cup, dem ersten offiziellen Titel der BBL-Saison 2014/15, empfangen die Bundeshauptstädter heute um 20.30 Uhr in der O2-World den amtierenden Deutschen Meister FC Bayern München. Im Champions-Cup stehen sich der Pokalgewinner und der Meister gegenüber.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Generalprobe gegen belgische Topteams
Teambuilding-Aktion: Auf dem gemeinsam zusammengebauten Floß schippern die BG-Spieler über den Northeimer Surfer-See.

Mit einem ganztägigen Teambuilding in der wilden Natur bei Northeim hat sich Basketball-Erstligist BG Göttingen auf die Generalprobe für den Saisonstart am Donnerstag, 2. Oktober (18.30 Uhr), beim deutschen Vizemeister Alba Berlin eingestimmt.

mehr
Matchday: Göttingen gegen Vechta
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.