Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
BG Göttingen unterliegt Oldenburg

BG Göttingen unterliegt Oldenburg

Basketball-Bundesligist BG Göttingen hat die Überraschung verpasst: Das Team von Headcoach Johan Roijakkers unterlag beim hohen Favoriten EWE Baskets Oldenburg mit 72:85 (39:46).

Voriger Artikel
Roijakkers sieht BG nah am Limit
Nächster Artikel
BG Göttingen erwartet Schlusslicht Bremerhaven
Quelle: fotoduda.de

Oldenburg. Vor 4735 Zuschauern in der nicht ausverkauften EWE-Arena boten die Veilchen dem Pokalsieger allerdings einen großen Kampf, lagen zweieinhalb Minuten vor Spielende beim 72:78 noch in Schlagdistanz.

Die Veilchen starten mit Khalid El-Amin, Mathis Mönninghoff, David Godbold, Dominik Spohr und Harper Kamp. Und diese Formation erspielt sich nach Punkten von Kamp und Spohr eine 4:0-Führung (2.). In der Folge ist es dann aber Philipp Schwethelm, der den Pokalsieger auf Spur bringt. Elf Punkte markiert der 26-jährige Deutsche, der für den nicht im Kader stehenden Nemanja Aleksandrov in der Startformation rückte, in den ersten zehn Minuten, davon drei Dreier. In dem Viertel mit sehr guten Wurfquoten profitieren die Gastgeber von sieben Ballverlusten der Veilchen. El-Amin bringt sein Team elf Sekunden vor Viertelende auf 20:24 heran, doch mit dem Buzzer erhöht Jan Niklas Wimberg auf 27:20.

Mit einem sehr sehenswerten Angriff und drei Extrapässen startet die BG in die zweiten zehn Minuten. Da Terrell Everett allerdings mit dem großen Zeh auf der Linie steht, bringt er nur zwei Punkte. Es wird ein Viertel der schnellen Auszeiten: Roijakkers muss in der 13. und 15. Minute nachjustieren, EWE-Coach Mladen Drijencic steuert nach, nachdem sein Team einen Zwölf-Punkte-Vorsprung (39:27/15.) langsam verspielt. Trotz seinen Auszeiten in der 17. und 18. Spielminute hält die BG angeführt von Takt- und Vorlagengeber El-Amin ihren Rhythmus und verkürzt durch Kamp auf 37:40 und 39:43. Doch wieder muss die BG einen Nackenschlag verkraften. Im letzten Angriff nimmt Rickey Paulding Maß. Erst lässt er Robert Kulawick mit einer Wurffinte vorbeifliegen, dann netzt er sicher mit dem Erklingen des Buzzers per Dreier zum 46:39 ein.

Im dritten Viertel leistet sich die BG dann ein paar Fehler zu viel, um den in dieser Phase ebenfalls nicht seinen stärksten Basketball zeigenden Gastgeber einzuholen. So ziehen die weiterhin sehr variabel punktenden Oldenburger in der 26. Minute sogar auf 59:46 davon. Besonders die eigene Zone unter dem Korb bekommen die Göttinger nicht dicht, zudem lassen sie zu viele einfache Punkte nach Fastbreaks zu. Im Angriff lässt Terrell Everett viele Chancen liegen. Sein Spiel wirkt manchmal recht eigensinnig, doch die Korbaktionen scheinen, Roijakkers‘ Reaktionen zufolge, geplant.

Im Schlussviertel kämpft sich die BG gegen die müder wirkenden Gastgeber, die ihr sechstes Spiel in 13 Tagen bestreiten, noch einmal auf fünf Punkte heran (67:72/35.). Doch in der entscheidenden Phase leistet sich sogar der mit 14 Punkten und 10 Vorlagen überragende El-Amin Fehler. „Ich kann nicht unzufrieden sein, aber wir haben zu viele Fehler gemacht. Das sind aber auch nicht die Spiele, die wir gewinnen müssen“, sagte Roijakkers. Drijencic sprach von einem Gegner, der seinem Team alles abverlangt hat.

Oldenburg:  Paulding (14 Punkte/2 Dreier/3 Rebounds/3 Assists), C. Kramer (9/1/3/4), Schwethelm (17/4/2/1), Prepelic (0/0/2/4), Qvale (12/0/3/1), Duggins (6/0/6/7), Machado (12/0/6/4), Smeulders (9/0/3/1), Lockhart (0/0/1/0), Wimberg (6/0/1/0)

Teamwerte: Feldwürfe: 32/59 (54%), Dreier: 9/24 (38%), Freiwürfe: 12/19 (63%), Rebounds: 37 (10 Off./27 Def.), Assists: 25, Ballverluste: 15, Fouls: 17.

BG:  Godbold (8 Punkte/2 Dreier/2 Rebounds/4 Assists), Everett (9/0/4/3), Kamp (16/0/6/0), Mönninghoff (4/1/1/0), Kulawick (0/0/3/0), Edwards (4/0/3/0), Spohr (11/3/3/1), Schwarz (4/0/0/3), El-Amin (14/1/3/10), Boykin (2/0/1/0).

Teamwerte: Feldwürfe: 27/60 (45%), Dreier: 7/20 (35%), Freiwürfe: 11/14 (79%), Rebounds: 27 (8 Off./19 Def.), Assists: 21, Ballverluste: 15, Fouls: 22.

Dieser Artikel wurde aktualisiert

Foto: fotoduda.de

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Göttingen gegen Vechta - das BG WarmUp
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 214/15.