Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Benas Veikalas ersetzt Andrej Mangold

BG Göttingen verpflichtet 32-jährigen Litauer von Scandone Avellino Benas Veikalas ersetzt Andrej Mangold

Es gibt namhaften Ersatz für den verletzten Andrej Mangold (Kreuzbandriss) von der BG Göttingen. Dem Basketball-Bundesligisten ist es gelungen, den 32-jährigen Litauer Benas Veikalas zu verpflichten, der zuletzt beim italienischen Erstligisten Scandone Avellino unter Vertrag stand.

Voriger Artikel
BG Göttingen unterliegt Rasta Vechta 75:86
Nächster Artikel
BG Göttingen zieht in die Lokhalle

Benas Veikalas (hinten), hier gegen Jamal Boykin, ersetzt den verletzten Andrej Mangold.

Quelle: Swen Pförtner

Göttingen. Die Neuverpflichtung wird bereits am Freitag in Göttingen erwartet und erhält einen Vertrag bis Saisonende. „Benas bringt uns die Erfahrung, nach der wir nach der Verletzung von Andrej gesucht haben. Außerdem ist er ein großartiger Werfer und gibt in der Verteidigung immer alles“, sagte BG-Coach Johan Roijakkers.

Mangold und Veikalas sind alte Bekannte, kennen sich aus der gemeinsamen Zeit (2011 bis 2015) bei den Telekom Baskets Bonn. Im vergangenen Jahr zog es den Litauer dann in südliche Gefilde, und er wechselte aus dem Rheinland nach Italien. Für Avellino – das Team stieß bis ins Playoff-Halbfinale vor – hat der Guard 39 Partien absolviert. Dabei stand er im Schnitt 17 Minuten auf dem Spielfeld. 6,6 Punkte erzielte er durchschnittlich pro Begegnung (33 Prozent Dreier-Trefferquote), holte 2,2 Rebounds und gab 1,0 Assists.

In den USA begann die Karriere des Litauers. 2001 besuchte er für ein Jahr die High School in San Diego (Kalifornien), wechselte aber nur ein Jahr später an die Metropolitan State University of Denver (US-Bundesstaat Colorado). Fünf Jahre blieb er dort, ehe er 2007 in seine Heimat zurückkehrte.

Bei Kedainiai Nevezis erhielt er seinen ersten Profi-Vertrag. Doch es hielt ihn nicht lange in Litauen, denn zwei Jahre später zog es ihn nach Tschechien, zu Erstligist BK Prostejov, ehe der 1,92 Meter große Veikalas nach Bonn kam. Am Sonnabend, dem 24. September, startet die BG Göttingen in die Saison. Es könnte für den Neuzugang ein großartiger Tag werden, denn dann feiert er seinen 33. Geburtstag, der sich mit einem Auftaktsieg natürlich noch besser anfühlen würde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 214/15.