Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
BG-Profis kochen im Kaufpark Göttingen

Aktion BG-Profis kochen im Kaufpark Göttingen

Ein außergewöhnliches Erlebnis steht der BG Göttingen bevor. Beim Auswärtsspiel am Sonnabend um 20.30 Uhr in Bonn bekommt der Erstliga-Aufsteiger mit den Telekom Baskets nicht nur einen unbequemen Gegner, sondern auch ein ungewöhnliches Publikum vor die Brust.

Voriger Artikel
BG Göttingen verliert Heimspiel gegen Verfolger Hagen
Nächster Artikel
BG Göttingen geschwächt, aber hochkonzentriert ins Spiel gegen Bonn

Schon 2014 nahmen die Profis der BG Göttingen an der Grünen Woche im Göttinger Kaufpark teil.

Quelle: Heller

Göttingen. Das „Karnevalspiel“ hat am Rhein Tradition und lockt verkleidete Jecken en masse in die ausverkaufte Arena. Wie die Bonner betonen, ist „kostümiertes Erscheinen der Fans ausdrücklich erwünscht“.

Ein in die Vorbereitung eingebetteter Termin soll den Veilchen dabei helfen, sich künftig noch besser in Form zu bringen. Bei der Grünen Woche im Kaufpark gaben die Akteure um Cheftrainer Johan Roijakkers am gestrigen Donnerstag die Chefköche. „Besonders im Sport ist gesunde Ernährung wichtig.

Wir wollen helfen, das zu vermitteln. Wir haben auch wertvolle Tipps erhalten“, sagte Roijakkers. Einen Ernährungsplan bekämen die BG-Profis nicht vorgesetzt, allerdings helfe der Klub mit Empfehlungen und sorge dafür, dass nach Trainingseinheiten oder Video-Schulungen immer frisches Obst zur Verfügung stehe. „Gemeinsam mit den Köchen unseres Sponsoringpartners Niedersachsenross haben wir ein leichtes Gericht zubereitet. Italienische Küche“, sagte Pressesprecher Timo Schreiber.

Trotz der Lehren aus der Kochshow setzt Roijakkers auf seine bewährte akribische Vorbereitung. Was die Telekom Baskets so unbequem macht, ist die „enorme Ausgeglichenheit des Kaders“. Die Vielzahl an Top-Spielern bekam die BG auch beim 71:87 im Hinspiel zu spüren. Sechs Akteure trugen sich zweistellig in die Punkteliste ein.

Imponierender Auftritt

Imponierend war der Auftritt der Bonner Innenspieler um Tadas Klimavicius. Der litauische Nationalspieler und WM-Bronzemedaillengewinner von 2010 dominierte die Bretter und legte ein Double-Double hin. Auch Angelo Caloiaro und Dirk Mädrich waren kaum zu stoppen. Die Hoffnung auf eine Wiedergutmachung wird dadurch gedämpft, dass BG-All-Star Raymar Morgan fehlt. „Seine Oma ist gestorben. Er ist in den USA und wird erst am Montag zurück sein“, so Roijakkers.

Luxus leistet sich Bonn auf der Spielmacherposition: Mit Eugene Lawrence und Mickey McConnell verfügt der Top-Klub über zwei US-amerikanische Point Guards. Lawrence (8,4 Punkte/5,3 Assists) gehört zu den besten Vorlagengebern der Liga, McConnell steht ihm kaum nach (4,3). Top-Akteur Ryan Brooks kommt von der Bank. 

„Aufgrund der großen Rotation spielt kein Bonner im Schnitt mehr als 26 Minuten. Man hat immer ausgeruhte Gegenspieler“, warnt Roijakkers. Dass sich die beiden Coaches von den Rahmenbedingungen ablenken lassen, ist ziemlich ausgeschlossen. Sowohl Roijakkers als auch Mathias Fischer gelten als akribische Arbeiter. In der S-Arena boten sich die Protagonisten am Spielfeldrand ein unterhaltsames Duell. Dass beide wieder im Stile ernster Western-Helden ihre Anweisungen geben, lässt auf ein weiteres Highlight hoffen.

So wünschen sich sicher nicht nur die prognostizierten 50 mitreisenden BG-Fans, dass die Veilchen am Sonnabend wieder die Chefköche geben. Für ihr erstklassiges Menü wollen die Veilchen den Gastgeber in Bonn fein filetieren und so die Fans mit einer „Haute cuisine“ a la Göttingen verwöhnen.

Bei der Grünen Woche im Kaufpark gaben die Akteure um Cheftrainer Johan Roijakkers die Chefköche. ©Heller

Zur Bildergalerie
 
Double-Double

Ein Double-Double bezeichnet die Leistung eines Spielers, der in zwei statistischen Kategorien jeweils zweistellige Werte hat. Die meisten Double-Doubles bestehen aus Punkten und Rebounds, gefolgt von Punkten und Assists (direkte Korbvorlagen).

In die Wertung kommen ausschließlich die fünf positiven statistischen Kategorien Punkte, Rebounds, Assists, Steals (Ballgewinne) und Blocks. Zweistellige Werte in drei Kategorien werden Triple-Double genannt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.