Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
BG bedient sich wohl beim Vize-Meister

Basketball-Bundesliga BG bedient sich wohl beim Vize-Meister

Basketball-Bundesligist BG Göttingen steht nach Tageblatt-Informationen vor der Verpflichtung von zwei Vize-Meistern. Dominic Lockhart und Dennis Kramer sollen vom BG-Projekt überzeugt worden sein. Die beiden Deutschen feiern mit den EWE Baskets Oldenburg gerade den Vizetitel. Hingegen verlässt Mathis Mönninghoff die Veilchen.

Voriger Artikel
Mönninghoff verlässt die BG Göttingen
Nächster Artikel
BG bestätigt: Dennis Kramer wird ein Veilchen

Die Oldenburger Dennis Kramer (links gegen Ulms Augustine Rubit) und Dominic Lockhart (rechts gegen Bonns Josh Mayo) sollen als neue Veilchen feststehen.

Quelle: Duda

Göttingen. „Ja, Mathis verlässt uns leider“, sagte BG-Sportdirektor und Cheftrainer Johan Roijakkers auf Tageblatt-Anfrage. Der BG sei es nicht gelungen, den defensivstarken Forward für eine weitere Saison an der Leine zu binden. Bei einem neuen Klub hat der 25-Jährige offiziell noch nicht unterschrieben. Es sieht jedoch danach aus, als wechsle der 1,98-Meter-Mann innerhalb der BBL zu den Walter Tigers Tübingen. Mönninghoff, der Markenbotschafter des BG-Sponsors Zufall ist, war für ein Statement telefonisch nicht zu erreichen.

Zum Gerücht über die möglichen Wechsel von Lockhart und Kramer zur BG Göttingen äußerte sich Roijakkers zurückhaltender. „Es stimmt, dass wir deutsche Spieler gefunden haben, aber wir warten noch mit der Veröffentlichung.“ Bei den EWE Baskets Oldenburg war telefonisch niemand zu erreichen. Der Grund für die Zurückhaltung dürfte darin liegen, dass die EWE Baskets noch ihren Vize-Titel feiern. Am Dienstagabend ist der Überraschungs-Vizemeister um 18 Uhr von Oberbürgermeister Jürgen Krogmann im Alten Rathaus geehrt worden. Der große Saisonabschluss steht am Mittwoch um 18.30 Uhr an.

Youngster des Jahres

Besonders der 22-jährige Lockhart gilt als großes Talent. Zuletzt bestätigte der Aufbauspieler dies in der Playoff-Finalserie gegen den Deutschen Meister Brose Bamberg. Besonders mit seiner aggressiven Verteidigung wurde Lockhart gegen die Bamberger Top-Guards wie Fabien Causeur, Nikolaos Zisis oder Janis Strelnieks zur effektiven Brose-Bremse.

Der gebürtig aus Schweinfurt stammende Lockhart spielte in der Jugend für Gießen. Als Junioren-Nationalspieler hat der 1,98 Meter-Mann schon bei Europameisterschaften auf dem Parkett gestanden. 2013/14 wechselte er zur Basketball-Akademie Weser-Ems. Lockhart spielte stark und erhielt in der Pro B die Auszeichnung als Youngster des Jahres. Mit einer Doppellizenz ausgestattet, lieferte er jedoch nicht nur in der ProB ab. Er absolvierte vier Spiele für Kooperationspartner EWE Baskets Oldenburg in der Bundesliga.

In der vergangenen Serie kam Lockhart auf 43 BBL-Einsätze für die EWE Baskets. Nur Rickey Paulding und Philipp Schwethelm standen mit 44 Partien öfter auf dem Parkett. Lockhart stand durchschnittlich gut neun Minuten auf dem Feld.

Kramer ist 25 Jahre alt und sorgt mit 2,09 Metern und 110 Kilogramm unter den Körben für Präsenz. Er gilt zudem als solider Dreierschütze, der vom Gegner am Perimeter (Drei-Punkte-Linie) nicht unbedingt freistehen gelassen werden darf. Somit passt er offenbar gut in Roijakkers‘ variables Angriffssystem.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.