Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
BG verliert drittes Spiel in Serie mit 66:70

Basketball-Bundesliga BG verliert drittes Spiel in Serie mit 66:70

Die BG Göttingen hat beim BBC Bayreuth eine weitere knappe Niederlage hinnehmen müssen. Trotz einer kämpferischen Verteidigungsleistung verloren die Veilchenmit 66:70.

Voriger Artikel
Veilchen ziehen in Barcelona ihr Traumlos
Nächster Artikel
Veilchen finden ihr Kämpferherz und siegen 80:68

Wiedererstarkt: Kyle Bailey mit aufsteigender Form.

Quelle: CR

Sehr engagiert und aggressiv starteten beide Teams in das Match und legten sowohl im Angiff als auch in der Verteidigung extrem hohe Intensität und ein Höllentempo an den Tag. Die Gastgeber aus der Wagner-Stadt erwischten dabei den deutlich besseren Start und führten schnell mit 5:0. Jeanty netzte per Dreier eiskalt ein und hielt die BG Mitte des ersten Viertels weiterhin auf Distanz (14:7/6.). Doch die Antwort der Veilchen ließ nicht lange auf sich warten. Die BG-Guards Louis Dale und Kyle Bailey übernahmen Verantwortung und verkürzten nach einem zwischenzeitlichen 16:22-Rückstand auf 22:24 zum Ende des ersten Viertels.

In den zweiten zehn Minuten knüpfte das Team von John Patrick an die Leistung der letzten Minuten an. Kulawick brachte die Göttinger mit 28:24 (12.) das erste Mal in Front, doch auch diese Führung sollte nicht lange währen. Zur Pause führte der BBC wieder mit 37:34, auch weil Dale & Co. mit einer Quote von 19 Prozent von jenseits der 6,75-Meter-Marke grob fahrlässig mit ihren Chancen umgingen. In Hälfte zwei änderte sich nichts an der katastrophalen Wurfausbeute, lediglich fünf von 28 Dreiern fanden ihr Ziel. Es war fast schon symptomatisch, dass Bayreuths Point-Guard Gibson zwei Minuten vor Ende bei einer 59:57-BG-Führung mit einem erfolgreichen Drei-Punkte-Wurf mit Foul (61:59/38.) für eine vorentscheidende Führung sorgte, die die Veilchen nicht mehr kontern konnten.

Für alle Veilchen-Fans gibt es am kommenden Montag die Gelegenheit ihre Lieblinge hautnah zu erleben. Ab 15 Uhr stehen die Basketballer der BG in der Sparkassenzentrale in der Weender Straße ihren Fans bei einer Autogrammstunde Rede und Antwort.

BG: Scott (2 Punkte), Kulawick (3), Meacham (6), Bailey (14), Waleskowski (13), Little (4), Dale (17), Tetzner, Boone (3), Raffington (4).

Von Daniel Endres

BG verliert in Bayreuth

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

BG Göttingen empfängt Alba Berlin

Die BG Göttingen empfängt nach der dramatischen Heimpartie gegen den FC Bayern München erneut einen Hochkaräter: Zu Gast ist Alba Berlin, das bis auf den 64:66-Ausrutscher in der Heimpartie gegen die Eisbären Bremerhaven sämtliche Partien gewonnen hat.

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.