Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Basketball: BG Göttingen bereit für den Stresstest gegen Bayern München

Bundesliga Basketball: BG Göttingen bereit für den Stresstest gegen Bayern München

Die Voraussetzungen für eines perfektes Basketball-Event sind gegeben: Der Deutsche Meister FC Bayern München kommt, um sich zu revanchieren. Die Sparkassen-Arena ist ausverkauft. Und Basketball-Erstliga-Aufsteiger BG Göttingen tritt zum Duell mit dem Top-Favoriten in Bestbesetzung an.

Voriger Artikel
Basketball: FC Bayern vor Göttingen-Spiel unter Druck
Nächster Artikel
63:59 - BG Göttingen ist Bayerns Angstgegner

Mit verbesserter Defense will die BG den Meister in Bedrängnis bringen – wie hier von Acha Njei gegen Nationalspieler Heiko Schaffartzik.

Quelle: dpa

Göttingen. Kein Wunder also, dass ganz Basketball-Göttingen dem Sprungball am Sonntag um 17 Uhr entgegen fiebert.

In die Vorfreude auf das eigentlich ungleiche Duell mischt sich die Hoffnung, erneut eine Überraschung landen zu können. Gelingt es dem südniedersächsischen Leichtgewicht wie beim 95:81-Hinspielsieg im Audi-Dome, den mehr als zehn Millionen Euro schweren deutschen Basketball-Goliath in die Knie zu zwingen?

Um die in den Bayern schlummernde Stärke und potenzielle Dominanz zu verdeutlichen, legt BG-Trainer Johan Roijakkers den Fokus auf die Phase vor der Niederlage gegen Braunschweig am vergangenen Wochenende. Acht Siege in Serie legten die sich nun scheinbar in Höchstform spielenden Riesen von der Isar in der Basketball-Bundesliga aufs Parkett. Besonders in der Offensive liefen die Bayern-Stars heiß und durchbrachen gegen Hagen (124:79), Tübingen (117:80) und Ludwigsburg (102:76) die 100-Punkte-Mauer.

Selbst die Niederlage gegen die Basketball-Löwen sieht der BG-Coach als Bayern-Vorteil: „Als Mannschaft benötigt man Niederlagen, um in den Playoffs mit der höchsten Konzentration zu agieren. Es ist keine gute Situation, wenn eine Mannschaft das Gefühl hat, jeden Gegner in der Liga zu beherrschen. Trotz der derzeit fantastischen Siegesserie der Brose Baskets Bamberg bleibt für mich deswegen der FC Bayern München der Top-Favorit auf den Deutschen Meistertitel“, betont Roijakkers.

Als „nicht wirklich überraschend“ stuft der 34-jährige Niederländer das Bayern-Aus im Achtelfinale des zweitklassigen Eurocup-Wettbewerbs ein. „Der FC Bayern München ist eine derart physisch harte Verteidigung, wie sie Valencia gespielt hat, einfach nicht gewohnt. So etwas sieht man in Deutschland nicht. Valencia spielt in der Verteidigung auf einem anderen Level. Die Playoffs werden den Bayern gut tun, denn dann werden sie regelmäßig gegen Top-Teams antreten und auch ihr Level deutlich anheben“, meint Roijakkers.

Wenn auch nicht auf Valencia-Niveau, so betont Roijakkers erfreut, dass seine Veilchen in den vergangenen Trainingswochen besonders in der Verteidigung „erhebliche Fortschritte“ gemacht haben: „Wir verteidigen jetzt in etwa so, wie ich mir das vorstelle. Die Systeme sind verinnerlicht, und wir kommunizieren auf dem Feld endlich viel besser miteinander. So kommen auch die wichtigen Hilfen sehr gut.“ Die BG scheint also bereit für eine echte Bewährungsprobe, und mit dem FC Bayern kommt ein perfekter Stresstest-Gegner.

Unmittelbar nach dem Duell mit dem Deutschen Meister können Sie am Sonntag wieder die Leistung der BG-Spieler, ihres Trainers und der Schiedsrichter bewerten. Machen Sie unter gturl.de/vote mit. Jeder Klick zählt.

BBL-Ticker
Trier. Der BBL-Lizenzligaausschuss hat der TBB Trier wegen Verstoßes gegen Paragraf 13 des Lizenzstatuts vier positive Wertungspunkte abgezogen. Da der Verein nun Insolvenzantrag gestellt hat, werden ihm weitere vier Punkte abgezogen. Trier ist damit nun mit 8:36 Punkten Tabellenletzter. Ob die TBB Trier, am Sonntag, 29. März, Gastgeber der BG Göttingen, die Saison zu Ende spielen kann, sei offen. bam
Voriger Artikel
Nächster Artikel
WarmUp: BG Göttingen gegen Bayreuth
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.