Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Basketball-Bundesliga: BG gastiert zum Rückrunden-Auftakt in Bamberg

Gereizter Gegner Basketball-Bundesliga: BG gastiert zum Rückrunden-Auftakt in Bamberg

In Vollbesitz ihrer Kräfte und dennoch als krasser Außenseiter geht die BG Göttingen in das erste Rückrundenspiel der Basketball-Bundesliga. Das Hinrunden-Überraschungsteam wird am Sonntag um 20 Uhr vom Zweiten Brose Baskets Bamberg empfangen.

Voriger Artikel
Pokal-Viertelfinalspiel von BG Göttingen verlegt
Nächster Artikel
BG Göttingen: Hinrunden-Überflieger will Kurs halten

Unangefochtener Führungsspieler: BG-Spielmacher Khalid El-Amin.

Quelle: SPF

Göttingen. BG-Cheftrainer Johan Roijakkers rechnet nach der beinahe ehrverletzenden Bamberger 52:90-Pleite in der Runde der 16 besten Teams des Eurocups gegen den deutschen Meister FC Bayern München mit einem sehr gereizten Gegner. Dass Teams in der Brose-Arena mächtig Prügel beziehen können, wenn sie nicht bereits sind, bekam die BG am eigenen Leib zu spüren. In der Abstiegssaison 2011/12 gingen die Veilchen mit 63:107 unter – es ist die höchste Niederlage der BG-Geschichte.

„Die Niederlage gegen Bayern hilft uns sicherlich nicht. Die Brose Baskets werden alles geben, um ihr Publikum zu versöhnen“, warnt Roijakkers. Und es deutet vieles darauf hin, dass das Team von Erfolgscoach Andrea Trinchieri nur einen rabenschwarzen Tag erwischt hatte. Denn in der Liga trumpften die Franken in den letzten sieben Spielen mit sieben Siegen auf. Darunter das 93:86 in der Lokhalle. Dabei boten die personell gehandicapten Veilchen dem hohen Favoriten einen harten Kampf, konnte dann dem phänomenalen Schlussspurt des Meisterschaftsmitfavoriten aber nichts entgegensetzen.

Im Rückspiel sind nun alle BGer wieder an Bord. Harper Kamp stößt nach sieben Partien Pause und auskuriertem Muskelbündelriss zurück ins Team.  Auch Alex Ruoff, der gegen Bayreuth wegen Rückenproblemen passen musste, ist wieder fit. „Wir hatten eine gute Trainingswoche. Es war erst das dritte Mal, dass wir eine komplette Woche gemeinsam trainieren konnten“, sagt Roijakkers.

Mit viel Vorfreude und einigen Erwartungen blickt BG-Spielmacher Khalid El-Amin auf den Rückrundenstart. „Die deutsche Liga ist eine sehr attraktive Liga. Es sind eine Menge sehr guter Spieler hier“, sagt der 35-jährige BG-Spielmacher. Als Ex-NBA-Akteur der Chicago Bulls und Spieler in europäischen Top-Klubs wie Lietuvos Rytas oder Besiktas Istanbul kann sich der Basketball-Weltenbummler ein Urteil erlauben. Und Bamberg gehört für ihn zu den vier Top-Klubs der Liga. „Es ist nicht nur die Qualität ihrer Stars, sondern auch die Qualität der von der Bank kommenden Akteure. Doch wir haben gezeigt, dass wir mithalten können, wenn wir als Team alles geben. Wir wollen an die Erfolge der Hinrunde anknüpfen“, betont El-Amin. bam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.