Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Basketball-Bundesliga: Ex-BG-Coach John Patrick empfängt die Veilchen

Reise in die Vergangenheit Basketball-Bundesliga: Ex-BG-Coach John Patrick empfängt die Veilchen

Am letzten Spieltag der vergangenen Basketball-Bundesliga-Saison war es das Topduell. In Göttingen kämpften die BG und Ludwigsburg um den letzten Playoff-Platz. Nun haben sich die Vorzeichen geändert: Die Veilchen reisen als Vorletzter zum Tabellenzweiten. Tipoff ist am Sonntag um 17 Uhr.

Voriger Artikel
BG Göttingen-Fans strafen ihre Mannschaft ab
Nächster Artikel
BG Göttingen beim Bundesliga-Dritten Ludwigsburg

 Ex-BG-Coach John Patrick

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Die Reise nach Ludwigsburg ist für die BG auch eine Reise in die Vergangenheit. Mit John Patrick lenkt weiterhin der in Göttingen seinen familiären Lebensmittelpunkt habende Ex-BG-Erfolgstrainer die sportlichen Geschicke der Baden-Württemberger. Dabei baut der 47-Jährige auch weiterhin auf viele Ex-Göttinger. „Ludwigsburg ist schon ein Stückchen Heimat geworden.

Wir bauen hier etwas gemeinsam in der dritten Saison auf“, sagt Patrick, der am Donnerstagabend nach Göttingen gekommen ist und am Freitag wieder nach Ludwigsburg zurückgefahren ist. „Ich habe mit dem ICE ein mobiles Büro. Dreieinhalb Stunden Fahrt sind zwei Spiele, die ich per Video scouten kann. Ich versuche so oft wie möglich nach Hause zu kommen, aber meine Familie kommt auch gern mal nach Ludwigsburg. Heute überrasche ich meine Tochter bei ihrer Chor-Aufführung“, sagt Patrick.

Den Saisonstart seines Teams will er nicht überbewerten, aber dennoch schwärmt er von seinem neuen Team: „Wir haben einige enge Spiele gewonnen, das zeichnet uns aus. Die Charaktere sind super und erinnern mich an unser Erfolgsteam in Göttingen. Spielerisch dürfen wir noch nicht zufrieden sein“, so Patrick.  Bei Ludwigsburg läuft es nicht nur in der Liga riesig, auch im Eurocup spielen die Riesen gut. Am Dienstag feierte das Team bei Le Mans den dritten Sieg im fünften Spiel.

Ein wesentlicher Teil von Patricks Erfolgsrezept ist die brachiale Kraft unter den Körben. Jason Boone oder Jon Brockman  könnten mühelos die Hauptrolle in einem Superhelden-Epos aus Hollywoods  Traumfabrik ausfüllen. Im Gegensatz zu Vin Diesel und Co. sind die beiden XY-Chromosomenträger im XXXL-Format allerdings auch formidable Basketballspieler. Der 28-Jährige legte zuletzt regelmäßig zweistellige Werte bei Rebounds und Punkten hin und ist mit durchschnittlich 11,1 vom Brett abspringender Bälle mit Abstand bester Rebounder der BBL.  

Dirigiert wird die Riesen-Offensive von Mustafa Shakur. Der 31-jährige ist ein Basketball-Weltenbummler, der sowohl in der NBA als auch der Euroleague spielte. Einmal mehr ein Top-Talent hat Patrick offensichtlich mit Tekele Cotton in die Liga geholt. Der erst 22-jährige Shooting Guard glänzt in seinem ersten Jahr als Profi an beiden Seiten des Parketts und hat Patricks volles Vertrauen. „Tekele ist ein Defense-Biest. Er macht wirklich Spaß, weil er hart arbeitet“, sagt Patrick zu seinem Rohdiamanten.

Regelgerecht ins Schwärmen gerät Riesen-Pressesprecher Björn-Lars Blank über Ex-Veilchen Rocky Trice: „Er ist derzeit in der Form seines Lebens. Es ist teilweise unglaublich, was er für Aktionen zeigt“, sagt der gebürtige Duderstädter und Ex-BG-Pressesprecher voller Anerkennung. Mit Adam Waleskowski, Chris McNaughton und Jason Boone vertraut Patrick drei weiteren Göttinger Weggefährten.

Großen Wert legt Patrick auf die Nachwuchsarbeit. Nicht nur, weil sein Sohn Johannes Point Guard im JBBL-Team der Ludwigsburger ist, das versucht den Deutschen Meistertitel zu verteidigen. „Wir haben mit Porsche einen starken Partner. Unser Management arbeitet hier seit Jahren auf höchstem Niveau“, sagt Patrick. Er selbst hat noch einen Vertrag bis 2017, macht sich aber noch keine Gedanken über die Zukunft. „Das Jetzt zählt.

Wir wollen uns stetig verbessern und eine Siegermentalität aufbauen. Mal schauen, wo uns das hinführt“, sagt Patrick. Die vorsichtigen Worte des zweimaligen Trainer des Jahres darf die Liga dennoch als Kampfansage verstanden wissen. Denn das Patrick nicht das ganz große Geld benötigt, um Großes zu erreichen, hat er nicht nur in Göttingen 2010 mit dem Gewinn der Euro-Challenge bewiesen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
WarmUp: BG Göttingen gegen Bayreuth
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.