Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Basketball: FC Bayern vor Göttingen-Spiel unter Druck

Bundesliga Basketball: FC Bayern vor Göttingen-Spiel unter Druck

Es herrscht Tristesse beim FC Bayern München: Zu Saisonbeginn angetreten, um sich in der Euroleague als alles überstrahlendes deutsches Aushängeschild nachhaltig einen Namen zu machen, überstand der Deutsche Meister die Gruppenphase nicht. Und nun schied das Starensemble von Erfolgstrainer Svetislav Pesic vergangene Woche sogar im Achtelfinale des zweitklassigen Eurocups aus.

Voriger Artikel
Basketball: Göttinger Trip nach Trier in Gefahr
Nächster Artikel
Basketball: BG Göttingen bereit für den Stresstest gegen Bayern München

Ist mit dem Saisonverlauf nicht zufrieden: Bayern-Coach Svetislav Pesic.

Quelle: dpa

Göttingen. Pesic, der auf seinen langzeitverletzten Topscorer Nihad Djedovic verzichten musste, sprach nach den zwei blamablen Niederlagen gegen Pokalverteidiger BC Valencia in der K.o.-Phase von einem Klassenunterschied. Jetzt wartet am Sonntag um 17 Uhr in der Sparkassen-Arena mit der BG Göttingen ein Gegner, mit dem aus dem Hinspiel noch eine Rechnung zu begleichen ist. Doch die trotzigen Worte von Kampfgeist und Revanche lesen sich auf der Bayern-Homepage eher wie von diesem Klub eigentlich nicht gebräuchliche Durchhalteparolen.

Lediglich ein Titel ist für den FC Bayern nach dem Aus in der BBL-Pokal-Qualifikation gegen Alba Berlin in dieser Spielzeit noch möglich, doch auch in der Liga hinkt das Schwergewicht seinen eigenen Ansprüchen hinterher. Zu viele ärgerliche Niederlagen musste der Tabellendritte schon verkraften. So auch am vergangenen Wochenende die 76:80-Pleite im heimischen Audi-Dome gegen die Basketball-Löwen Braunschweig. Es war bereits das fünfte Mal in dieser Spielzeit, dass das mit Topstars wie Dusko Savanovic oder John Bryant gespickte Team als Verlierer vom Parkett schlich.  

Mit ihrem 95:81-Triumph im Hinspiel gelang den Veilchen im Oktober des vergangenen Jahres das erste Ausrufezeichen in dieser Saison. Es war der erste Sieg der BG gegen den FC Bayern im dritten Aufeinandertreffen. Nun will die BG mit der Unterstützung der 3447 Zuschauer in der seit Dienstag ausverkauften S-Arena die Serie ausgleichen.

Wollen die Münchener ihren Titel verteidigen, dann müssen sie diese Rückschläge verkraften. Bei zwei Siegen Rückstand auf Tabellenführer Bamberg müssen die Bayern einen perfekten Schlussspurt hinlegen, um die Hauptrunde als Erster abzuschließen. Möglich ist das noch immer, denn sowohl die seit 15 Partien siegreichen Brose Baskets als auch der Tabellenzweite Alba Berlin müssen noch im Münchener Audi-Dome antreten.  

Das heißt aber auch, dass sich der ausgeglichen stark besetzte FC Bayern um seine Top-Akteure Bryant (14,0 Punkte/8,0 Rebounds) und Savanovic (12,1/4,5) auf dem Parkett in der S-Arena keinen Ausrutscher leisten darf. In der Liga schienen der Meister mit acht teilweise imposanten Siegen auf Kurs, doch dann bissen die Löwen im Audi-Dome zu. Und in den Veilchen sollten die Bayern am Sonntag keinen Aufbaugegner sehen.

Unmittelbar nach dem Duell mit dem Deutschen Meister können Sie am Sonntag wieder die Leistung der BG-Spieler, ihres Trainers und der Schiedsrichter bewerten. Machen Sie unter gturl.de/vote mit. Jeder Klick zählt.

Neuer Termin für Match in Quakenbrück
Auf einen neuen Termin für das Auswärtsspiel in Quakenbrück müssen sich die BG Göttingen und ihre Fans einstellen. Die Artland Dragons haben ihr Heimspiel gegen die Veilchen um einen Tag nach vorne verlegt. Statt Sonntag, 19. April, um 17 Uhr erfolgt der Sprungball nun am Sonnabend, 18. April, um 20.30 Uhr in der Artland-Arena.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.