Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Flinke Veilchen zerlegen behäbige Eisbären

Basketball-Bundesliga Flinke Veilchen zerlegen behäbige Eisbären

Zwei überragende Viertel - das erste und dritte - sowie vier starke Schlussminuten reichten den Erstliga-Basketballern der BG 74, um Schlusslicht Bremerhaven mit 92:70 (74:51, 46:37, 30:11) deutlich in die Schranken zu weisen. Mit dem neunten Saisonsieg stürmten die Veilchen auf den dritten Platz, punktgleich mit dem Deutschen Meister Alba Berlin (18:6).

Voriger Artikel
Iceman Ivey führt Eisbären gegen sein Ex-Team
Nächster Artikel
Spitzenreiter: BG 74 erstmals Erster im Oberhaus

Albtraum der Eisbären: BG-Topscorer Charles Lee (rechts).

Quelle: Pförtner

Fünf Minuten brauchte die Mannschaft von Trainer John Patrick, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Beim Stande von 9:9 (6.) initiierte Chris Oliver mit dem zweiten seiner insgesamt drei Dreier einen atemberaubenden Sturmlauf, mit dem die BG - zum Entzücken der 2749 Zuschauer - die behäbigen und völlig überforderten Nordseestäder um ihren blass bleibenden Kapitän Jeb Ivey (5 Punkte) vom Lokhallen-Parkett fegten. Bremerhavens gestern verpflichteter Neuzugang, der NBA-erfahrene Center Jared Reiner, musste in Zivil von der Bank mit ansehen, wie die Veilchen mit einer 23:2-Serie die immer konfuser werdenden Eisbären in ihre Einzelteile zerlegten und bis zur 11. Minute auf 35:11 davonzogen.

Schon zu diesem Zeitpunkt zweifelte wohl niemand mehr am Erfolg der Gastgeber. Doch wie oft bei einer so frühen überdeutlichen Führung schlich sich der Schlendrian in die Defensiv- und Offensivaktionen der BG. Das nutzten vor allem Callahan und Watson, um den Abstand bis zur Pause auf neun Punkte (46:37) zu verkürzen.

Charles Lee trumpft mächtig auf

Dann schlug die Stunde von Charles Lee. Der quirlige Amerikaner überzeugte mit bärenstarker Verteidigung und traumhaft sicheren Würfen auch den letzten Zweifler, dass sein am Ende der Woche auslaufender Vertrag unbedingt verlängert werden muss. Mit Transparenten und Rufen "Charles Lee stay" (bleib) machten die Fans ihre Meinung deutlich. "Ich hoffe sehr, dass Charles bleibt. Er hat uns bis nächste Woche Zeit gegeben, ihm einen neuen Vertrag vorzulegen. Er braucht Geld, um 100000 Dollar Studium-Schulden zurückzuzahlen", erläuterte sein Coach.

Unterstützt von Kyle Bailey, Dunk-König Rocky Trice und dem in der Abwehr bärenstarken Jason Boone, baute Lee den BG-Vorsprung bis Ende des dritten Viertels wieder auf 23 Punkte aus. Bis zur 37. Minute verkürzte Bremerhaven nochmals auf elf Zähler (78:67), doch im unwiderstehlichen Schlussspurt machten die Veilchen klar, dass für die Eisbären nichts zu holen sein würde. "Ich denke, Göttingen gehört zu den stärksten Teams der Liga", erklärte Bremerhavens Trainer Sarunas Sakalauskas. "Wir waren immer drei Schritte zu langsam". Patrick freute sich vor allem, dass die Trefferquote der BG erstmals über 50 Prozent lag.

BG - Bremerhaven

BG 74: Lee (21 Punkte/5 Dreier/5 Rebounds/4 Assists/2 Steals), Bailey (18/3/2/7/0), Trice (12/0/5/3/1), Little (2/0/1/2/1), Jacobson (5/1/0/0/0), Wente, Grimaldi, Dill (0/0/1/0/0), Boone (10/0/12/1/1), Oliver (11/3/0/1/2), Brown (13/1/2/0/1).

Beste Eisbären: Callahan (20 Punkte), Watson (14 Punkte/5 Assists).

Teamstatistik: Feldwürfe: BG: 36/71 (51%); Eisbären: 26/51 (51%). - Dreier: BG: 13/32 (41%); Eisbären: 7/14 (50%). - Freiwürfe: BG: 7/16 (44%); Eisbären: 11/18 (61%). - Off.-Rebounds: 13:7. - Def.-Rebounds: 19:23. - Assists: 18:11; Steals: 8:4; Turnover: 11:19.

Von Michael Geisendorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BG Göttingen

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

BG Göttingen empfängt Alba Berlin

Die BG Göttingen empfängt nach der dramatischen Heimpartie gegen den FC Bayern München erneut einen Hochkaräter: Zu Gast ist Alba Berlin, das bis auf den 64:66-Ausrutscher in der Heimpartie gegen die Eisbären Bremerhaven sämtliche Partien gewonnen hat.

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.