Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
„Ich freue mich, wieder hier zu sein“

BG-Rückkehrer Khalid El-Amin „Ich freue mich, wieder hier zu sein“

Fröhliches Begrüßungsschießen in der Sparkassen-Arena: Einige Stunden nach seiner Ankunft in Göttingen hat sich BG-Rückkehrer Khalid El-Amin mit seinen früheren und neuen Teamkameraden des Basketball-Bundesligisten zum Shoot Out getroffen, um an alter Wirkungsstätte ein paar Bälle zu versenken und Systeme einzuüben.

Voriger Artikel
BG Göttingen holt Khalid El-Amin zurück
Nächster Artikel
BG-Heimspiel gegen Crailsheim fast ausverkauft

Kollekiver Siegestaumel: David Godbold, Khalid El-Amin, Robert Kulawick und Dominik Spohr nach dem 63:59-Heimerfolg am 22. März 2015 gegen den damaligen Deutschen Meister Bayern München.        

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Das Wiedersehen erinnert an ein Familientreffen. El-Amin unterhält sich angeregt mit Harper Kamp, David Godbold und weiteren ehemaligen Mitstreitern. „Ich freue mich riesig, wieder hier zu sein und viele bekannte Gesichter wiederzusehen. Im Kosovo zu spielen und das Land kennenzulernen, war eine interessante Erfahrung“, sagt der Globetrotter. „Die Teams dort sind gar nicht schlecht, jetzt aber möchte ich wieder auf einem höheren Level in der Bundesliga spielen.“


Der Jetlag plage ihn nicht, da er direkt aus dem Kosovo gekommen sei. „Ich hatte am Sonntag noch ein schweres Ligaspiel mit Pristina, fühle mich aber großartig, blicke gespannt dem Match am Sonntag gegen Crailsheim entgegen und hoffe, dass ich der Mannschaft mit meiner Erfahrung helfen kann.“ Davon ist Coach Johan Roijakkers überzeugt: „Khalid kennt 80 Prozent unserer Systeme und wird sich schnell eingewöhnen.“

 
Die deutschen Spieler, die mit El-Amin zusammengespielt haben, blicken den Auftritten des US-Routiniers erwartungsfroh entgegen. „Es ist großartig, dass Khalid wieder da ist“, freut sich Robert Kulawick. „Das ist ein Riesenpush für die Stadt, die Fans und die Mannschaft. Khalid ist für uns der optimale Point Guard. Er wird Ruhe auf die Position bringen, die seit Saisonbeginn unser Sorgenkind ist. Ich habe volles Vertrauen in ihn, dass er mit seiner tollen Übersicht unser Spiel optimal dirigiert und seine Mitspieler gut in Szene setzt.“

Foto: Pförtner

Zur Bildergalerie

Auch Dominik Spohr hält große Stücke auf den 36-Jährigen: „Mit Khalid haben wir wieder einen richtigen Leader, der uns im Abstiegskampf enorm helfen wird.“ Spohr hat keine Sorge, dass El-Amin noch nicht in Form sein könnte und sich erst eingewöhnen muss. Schließlich sei er bis zuletzt Führungsspieler seiner Mannschaft im Kosovo gewesen, in der Liga und im Europecup. „Er wird in voller Stärke bei uns einsteigen“, ist der 26 Jahre alte Flügelspieler überzeugt.“
Tickets für das Heimspiel der BG Göttingen gegen die Crailsheim Merlins am Sonntag um 15 Uhr in der S-Arena sind in der neuen Geschäftsstelle des Göttinger Tageblattes, Weender Straße 44 (im Pressezentrum Tonollo), erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.