Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Marcus Hatten verlässt die BG Göttingen

Basketball-Bundesliga Marcus Hatten verlässt die BG Göttingen

Die BG Göttingen muss sich nach nur gut einer Woche von Neuverpflichtung Marcus Hatten trennen. Der 34-jährige Spielmacher aus den USA hat den obligatorischen medizinischen Test nicht bestanden. Das teilte der Basketball-Bundesligist mit.

Voriger Artikel
BG Göttingen startet in Vorbereitung
Nächster Artikel
BG Göttingen verpflichtet Ex-Eurocup-Sieger Ricky Minard

Die BG Göttingen muss sich nach nur gut einer Woche von Neuverpflichtung Marcus Hatten trennen.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Grund sei eine Knieverletzung, die nach Angaben des BG-Ärzteteams eine Operation unumgänglich mache, sodass der US-Amerikaner den Göttingern lange nicht zur Verfügung stehen würde, heißt es in der Pressemitteilung.

„Das ist ein großer Verlust für uns“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers. „Wir haben Marcus so früh verpflichtet, weil wir das Team um ihn herum bauen wollten.“

Hatten war die erste Neuverpflichtung der BG auf einer Ausländerposition für die Saison 2015/16. Der Basketball-Globetrotter, der in den vergangenen zwölf Jahren für zwölf europäische Vereine und in Venezuela auf Korbjagd ging, ist auch in der Bundesliga kein Unbekannter: Als Aufbauspieler war er 2013/14 ein wesentlicher Faktor für die Erfolgsserie des Mitteldeutschen BC.

Nach der Vertragsauflösung mit Hatten hat die BG nun mit BG-Kapitän David Godbold sowie den Neuzugängen Ruben Boykin und Armon Johnson drei von sechs geplanten ausländischen Akteuren unter Vertrag. Roijakkers ist nun auf der Suche nach einem Ersatz für die Point-Guard-Position sowie zwei Innenspielern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Göttingen gegen Vechta - das BG WarmUp
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 214/15.