Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Michael Stockton ersetzt Jesse Sanders

Bg Göttingen Michael Stockton ersetzt Jesse Sanders

Basketball-Bundesligist BG Göttingen stellt sich auf der Spielmacher-Position neu auf. Michael Stockton, Sohn der NBA-Legende John Stockton, leitet künftig den Spielaufbau der Veilchen. Der 28-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag.

Quelle: Pressefoto Baumann

Göttingen. „Ich bin sehr glücklich, dass wir Michael als Point Guard zu uns an Bord holen konnten. Er ist sehr smart, weiß seine Mitspieler in Szene zu setzen und kontrolliert das Spieltempo. Er ist ein sehr kompletter Spieler mit einem hohen Basketball-IQ“, sagt BG-Cheftrainer Johan Roijakkers.

Mit der Verpflichtung des US-Amerikaners aus Spokane steht auch fest, dass Aufbauspieler Jesse Sanders nicht zu den Veilchen zurückkehren wird. Sanders, der jüngst zum zweiten Mal Vater geworden ist, hatte sich mit seiner leidenschaftlichen Spielweise schnell in die Herzen der Fans gespielt. Allerdings scheint ihm Stockton in dieser Hinsicht kaum nachzustehen.

„Wir haben uns weit aus dem Fenster gelehnt, um Jesse zu halten, doch es hat einfach nicht gepasst“, sagt Frank Meinertshagen. Der BG-Geschäftsführer hält Stockton jedoch für einen mehr als adäquaten Ersatz: „Michael Stockton ist eine wirklich tolle Verstärkung für uns. Es ist die wichtigste Position im Basketball. Ich bin sehr froh, dass wir ihn verpflichten konnten. Seine Spielweise ähnelt der von Jesse Sanders. Er ist dabei allerdings kontrollierter. Er stand schon länger auf Johans Liste, es hatte die Jahre zuvor aber nie gepasst.“

John Stockton

John Stockton ist einer der besten Basketballprofis der Geschichte. Der 55-Jährige ist eine NBA-Legende und Olympiasieger mit dem Dream Team der USA (1992 in Barcelona) sowie vier Jahre später in Atlanta. Gemeinsam mit Karl Malone prägte er das Pick-and-Roll-Spiel. Stockton als Passgeber und Malone als Power Forward spielten mehr als zehn Jahre erfolgreich zusammen, was ihnen den Beinamen Stockalone einbrachte. John Stockton beendete 2003 nach 19 Jahren bei den Utah Jazz seine Karriere. Er ist damit nach Kobe Bryant (20 Serien für die LA Lakers) der Rekordhalter für die meisten Saisons für ein Team. Stockton hält eine Reihe individueller Bestleistungen: Er ist der beste Passgeber und hat mit 15806 die mit Abstand meisten Vorlagen in der NBA gegeben. In der Wertung der meisten Assists pro Spiel belegt er hinter Magic Johnson den zweiten Rang. Stockton ist zudem der beste Balldieb und hält den Rekord mit 3265 Steals. 2009 wurde Stockton in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen. bam

Stockton begann seine Karriere zunächst am Westminster College, bevor er 2011 nach Deutschland zum ProA-Ligisten BG Karlsruhe wechselte. Ex-Veilchen-Coach John Patrick hatte Stockton dann 2013 aus der 2. Liga zu den MHP Riesen Ludwigsburg geholt. In der Pro A war Stockton einer der dominanten Spieler, und er brachte sein Talent auch in Deutschlands Basketball-Oberhaus schnell zur Geltung. Im Schnitt kam er in seinem BBL-Debüt-Jahr auf 11,5 Punkte und 3,5 Assists. Von 39 Spielen stand er 38 Mal als Starter auf dem Parkett. Patrick attestierte seinem Spielmacher außergewöhnlich viel Leidenschaft und Energie. Die zweite Saison verlief für den Linkshänder dann allerdings nicht mehr so erfolgreich. In 29 Partien kam er 27 Mal von der Bank ins Spiel. Nach zwei Jahren berücksichtigte Patrick seinen Aufbauspieler Stockton nicht mehr für den Kader der folgenden Spielzeit. Stockton wechselte in die NBA Development League (D-League). Er spielte für Charge aus Canton (Ohio).

Nach diesem einjährigen Abstecher in die D-League zog es ihn in der vergangenen Saison zunächst nach Russland, wo er für Avtodor Saratov nicht nur auf nationaler Ebene, sondern auch in der Basketball Champions League agierte. Im Januar wechselte er dann zum griechischen Verein AS Apollon Patras, für den er in elf Spielen durchschnittlich 4,7 Punkte und 1,7 Rebounds erzielte.

Michael Stockton ist der neunte Spieler im Roijakkers-Kader für die easyCredit BBL-Saison 2017/18, zu dem schon Joanic Grüttner Bacoul, Darius Carter, Lenny Larysz, Dennis Kramer, Stephan Haukohl, Dominic Lockhart, Nicolai Simon und Lennart Stechmann gehören.

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

BG Göttingen empfängt Alba Berlin

Die BG Göttingen empfängt nach der dramatischen Heimpartie gegen den FC Bayern München erneut einen Hochkaräter: Zu Gast ist Alba Berlin, das bis auf den 64:66-Ausrutscher in der Heimpartie gegen die Eisbären Bremerhaven sämtliche Partien gewonnen hat.

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.