Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Nikos Zisis führt Brose Baskets Bamberg gegen BG Göttingen an

Basketball-Bundesliga Nikos Zisis führt Brose Baskets Bamberg gegen BG Göttingen an

Der Deutsche Meister will die Lokhalle stürmen: Die Brose Baskets Bamberg stehen am Sonntag um 17 Uhr allerdings vor einer diffizilen Aufgabe. Da sie am Donnerstagabend noch beim Euroleague-Auftakt bei Unicaja Malaga auf dem Parkett standen, ist die Vorbereitungszeit kurz. Zudem gilt es, sich für den Ausrutscher bei Aufsteiger Gießen zu rehabilitieren. 

Voriger Artikel
99:85 beim MBC - BG Göttingen feiert ersten Saisonsieg
Nächster Artikel
Rumpftruppe der BG Göttingen gegen Deutschen Meister

Schlüsselspieler und routinierter Guard der Brose Baskets: Nikos Zisis (r.) gegen Braunschweigs Frease.

Quelle: dpa

Göttingen. Die Generalprobe für den Auftakt in der „Champions League“ der Basketballer hatten die Franken mächtig verpatzt.

Bei den Giessen 46ers unterlag der Meister am Wochenende mit 80:81.  Es war nach drei Siegen die erste Niederlage für das Team von Meistertrainer Andrea Trinchieri. Einen weiteren Ausrutscher will und darf sich das mit Stars gespickte Top-Team in Göttingen nicht leisten. Trinchieri will eine Reaktion sehen.

„Wir müssen dagegenhalten. Ich erwarte, dass wir den Kampf annehmen“, so der Italiener. „Ich habe meinen Spielern immer gesagt, dass es hart ist, an die Spitze zu kommen, aber auch, dass es noch härter ist, an der Spitze zu bleiben. Gießen hat uns in den Hintern getreten.“

Nach dem kompletten Neuaufbau vor der Serie 2014/15 nahm Trinchieri nur kleine Veränderungen vor. Der größte Coup war sicherlich die Vertragsverlängerung mit Brad Wanamaker. Der MVP der Finalserie stand auch bei anderen europäischen Schwergewichten auf der Wunschliste. Der  Combo Guard markiert derzeit im Schnitt 14,3 Punkte und verteilt 5,7 Assists. Er ist der unumstrittene Führungsspieler.

Gehalten wurde auch Janis Strelnieks, der Shooting Star der vergangenen Serie. Der Basketball-Stratege mit dem sicheren Distanzwurf kommt noch immer von der Bank,  ist jedoch mit durchschnittlich 16 Punkten Topscorer der Bamberger. Ex-NBA-Spieler Darius Miller wird mit seiner immensen Athletik auch in dieser Saison wieder spektakuläre Flugshows bieten.

Auf den deutschen Positionen setzen die Brose Baskets weiter auf Elias Harris, Daniel Theis und Karsten Tadda. Vom FC Bayern schnappten sich die Franken Lucca Staiger und Yassin Idbihi.

Auf den Ausländerpositionen gelang Trinchieri abermals ein Top-Transfer: Er lotste Euroleague-Routinier Nikos Zisis aus Istanbul nach Franken. Der wegen seiner 14 Vereinstitel in Italien, Russland und Griechenland auch „Lord of the Rings“ (Herr der Ringe) genannte 32-jährige Grieche soll das Team vor allem international anführen.

Der zweimalige Olympiateilnehmer war Europameister 2005 und Vizeweltmeister 2006. Auf der Center-Position soll Gabriel Olaseni  die Lücke schließen, die Trevor Mbakwe hinterlassen hat. Zudem holte Trinchieri seinen Landsmann und Nationalspieler Nicolo Melli ins Team.

Trinchieris Handschrift ist weiterhin deutlich erkennbar. Der 47-jährige hat wieder ein extrem athletisches Team zusammengestellt, das die Gegner mit spektakulärem Power-Basketball überrennen will. Doch der BG gelang es oft, gegen die immer favorisierten Franken die Notbremse zu ziehen.

Bei Duellen in Göttingen steht es 4:4. Und auch am Sonntag wollen Roijakkers und Co. gemeinsam mit den Fans dafür sorgen, dass der Gang durch die „Lokhölle“ eine der schwierigsten Prüfungen für den „Herrn der Ringe“ und seine Gefährten wird.  

Rest-Tickets gibt es in der GT-Geschäftsstelle, Jüdenstraße 13c.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 214/15.