Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Pokal-Viertelfinalspiel von BG Göttingen verlegt

Basketball-Pokal Pokal-Viertelfinalspiel von BG Göttingen verlegt

Das Pokal-Viertelfinalspiel zwischen der BG Göttingen und den Telekom Baskets Bonn wird verlegt. Die Basketball-Bundesligisten einigten sich darauf, dass die Begegnung, sechs Tage später als geplant, erst am Dienstag, 24. Februar, um 20 Uhr im Bonner Telekom-Dome ausgetragen wird.

Voriger Artikel
Ex-Göttinger Akeem Vargas verlängert bis 2017 bei Alba Berlin
Nächster Artikel
Basketball-Bundesliga: BG gastiert zum Rückrunden-Auftakt in Bamberg

Duell verschoben: Das Pokal-Viertelfinalspiel von BG Göttingen gegen Telekom Baskets Bonn wurde verlegt.

Göttingen. Die Terminverschiebung kommt zustande, weil die Veilchen bereits am 14. Februar in der Bundesliga in Bonn antreten müssen. Zwei Spiele innerhalb von vier Tagen gegen den gleichen Gegner betrachteten beide Klubs als ungünstig. „Bonn hat angefragt, und uns kam es auch sehr gelegen. So haben wir eine ganze Woche Zeit, um uns auf das ganz wichtige Heimspiel gegen Tübingen am 21. Februar vorzubereiten“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. Die Bitte der Telekom Baskets um Verlegung habe wohl Vermarktungsgründe, vermutet Meinertshagen. „Ob sich genug Karten absetzen lassen, wenn man in so kurzer Zeit zweimal gegen die selbe Mannschaft spielt, ist fraglich“, erklärt der 46-Jährige. Dass somit eine Simulationsmöglichkeit für die Playoffs, in denen die Duelle gegen den gleichen Kontrahenten ebenfalls in kurzen Zeiträumen stattfinden, wegfällt, stört Meinertshagen nicht: „Mit den Playoffs befassen wir uns nicht.“

Von Rupert Fabig

Dieser Beitrag wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
BG Göttingen spielt gegen Bayreuth
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.