Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Ramon Harris führt BG zum Auswärtssieg

86:80 gegen Essen Ramon Harris führt BG zum Auswärtssieg

Die Pro-A-Basketballer der BG Göttingen haben ihre starke Leistung aus dem Auftaktspiel gegen Jena im ersten Auswärtsmatch der Saison bestätigt. Bei Playoff-Anwärter ETB Wohnbau Baskets Essen kamen die Veilchen am Mittwoch zum verdienten 86:80 (63:57, 37:41, 19:18)-Erfolg und machten so Reklame für das Heimspiel am Sonntag gegen Aufsteiger Vechta.

Voriger Artikel
Veilchen müssen Stutz und Harbut stoppen
Nächster Artikel
Roijakkers und Grimaldi überrascht vom Blitzstart

Kein Durchkommen: Die Göttinger Bobby Davis (r.) und Paul Guede stoppen Essens Logan Stutz.

Quelle: Gohl

Göttingen/Essen. „Das war ein sehr wichtiger Sieg für uns, haben wir doch gezeigt, dass wir uns auch in fremder Halle gegen starke Gegner behaupten können“, freute sich BG Headcoach Johan Roijakkers.

Die BG präsentierte sich von Beginn an hellwach, ging durch Dreier von Ramon Harris und Marco Grimaldi sowie einen Zweier von Paul Guede schnell 8:0 in Führung (2.). Dann allerdings ließ die Konzentration nach, die Gäste leisteten sich etliche Ballverluste, und Essen zog, angeführt von Logan Stutz (elf Punkte im ersten Viertel), mit einer 11:2-Serie auf 13:10 (8.)vorbei. Doch Center Michael Welzl sorgte mit zwei Korblegern kurz vor Viertelende für die erneute BG-Führung. Im zweiten Viertel entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch mit leichten Vorteilen für die Gastgeber, weil die Veilchen ihr Glück immer wieder mit Distanzwürfen versuchten und regelmäßig scheiterten (3/13 Dreier bis zur 17. Minute).

„Mit der Dreierquote habe ich kein Problem. Das ist halt unser Spiel: Wir versuchen es, wenn sich die Gelegenheit bietet. Wenn wir treffen, ist gut, wenn nicht, können wir damit auch leben“, erläuterte Roijakkers. Ärgerlicher sei für ihn gewesen, dass das Team in der Verteidigung – besonders unter dem eigenen Korb gegen Logan – nicht konsequent gewesen sei und zu viele Korbleger des Gegners zugelassen habe. Das änderte sich nach dem Wechsel.

Richtig eng wurde es nicht mehr

Da stand die Abwehr besser, und vorne nahmen die gestern überragenden Ramon Harris, Bobby Davis, Marco Grimaldi und Paul Guede das Heft wieder in die Hand. Jetzt saßen die Dreier, und die Veilchen enteilten auf 55:48 (27.). Zwar verkürzten Essens Topscorer Stutz, Dreierspezialist Marco Buljevic und der immer stärker aufkommende Joseph Henley bis Ende des dritten Viertels auf 57:60, doch per Dreier erhöhte Harris mit der Schlusssirene wieder auf sechs Punkte.  Zu Beginn des Schlussviertels meldete sich der bis dahin eher unauffällige Akeem Vargas mit vier verwandelten Freiwürfen zurück. Die BG ging 67:57 (31.) in Front, und Harris sowie Sullivan Phillips erhöhten vorentscheidend auf 80:64 (37.).

Richtig eng wurde es für die Veilchen gegen Ende der Partie nicht mehr. Zwar versuchten Terret Harbut, Stutz und Cook alles, die Niederlage noch abzuwenden. Doch als Essen zu Beginn der Schlussminute durch Buljevic auf 75:80 verkürzte und noch einmal Hoffnung schöpfte, behielt die BG die Nerven. Harris und Grimaldi trafen ihre Freiwürfe, Harris streute noch seinen vierten und letzten Dreier ein, und beim Stande von 86:78 zehn Sekunden vor dem Ende durften die Veilchen und ihre mitgereisten Fans den Auswärtssieg schon feiern.

BG: Grimaldi (15 Punkte/1 Dreier/7 Rebounds/4 Assists), Vargas (6/0/2/0), Guede (11/1/6/1), Harris (23/4/8/1), Davis (18/3/5/4), Hitchens, Phillips (9/1/4/4), Wenzl (4/0/2/0). – Beste Essen: Stutz (23), Henley (17), Harbut (13.), Buljevic (11).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
2. Bundesliga Basketball Pro A

Nach dem überzeugenden Saisonauftakt gegen Science City Jena in der heimischen Sparkassen-Arena fiebern die Zweitliga-Basketballer der BG Göttingen ihrer ersten Auswärtsaufgabe in der Pro A entgegen. 

mehr

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

BG Göttingen vs. Science City Jena
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.