Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Roijakkers auf Spielersuche in der Wüste

Basketball-Bundesliga Roijakkers auf Spielersuche in der Wüste

Basketball-Bundesligist BG Göttingen setzt auf der Suche nach vier Leistungsträgern zum Schlussspurt an. Sportdirektor und Trainer Johan Roijakkers hofft, in den USA fündig zu werden. Der Niederländer ist derzeit auf einer neuntägigen Spielerjagd in Las Vegas.

Voriger Artikel
BG-Parkett sieht aus wie neu
Nächster Artikel
Andrej Mangold spielt mit Möbeln Tetris

Auf Spielersuche in den USA: Johan Roijakkers‘ Blick auf die Spiele der NBA-Summer-League.

Quelle: r

Göttingen. „Ich möchte unbedingt alle Spieler zu Beginn der Vorbereitung an Bord haben“, betont Roijakkers. Damit setzt sich der 35-Jährige selbst unter Druck, denn in diesem Jahr erwartet er seine Profis bereits in der ersten Augustwoche zum Auftakt in Göttingen.

Die ersten beiden Tage in der Wüstenstadt Las Vegas war Roijakkers bei einem Camp als Coach aktiv. Er bestritt mit einer von ihm zusammengestellten Mannschaft alle vier Spiele. „Doug Spradley, Headcoach der s.Oliver Baskets Würzburg, coachte dort ebenfalls ein Team. Mein Team hat alle vier Spiele gewonnen. Ich wusste gar nicht mehr, wie es sich anfühlt mehrere Spiele in Folge zu gewinnen“, sagte Roijakkers mit Rückblick auf den Kampf um den Ligaverbleib in der BBL scherzend.

Danach sichtete er beim renommierten Camp des Hart Sports Managements. Potenzielle Verstärkungen, die auch in den Budget-Rahmen der BG passen, habe er allerdings auch dort noch nicht gefunden. Derzeit sieht Roijakkers Spiele der NBA-Summer-League. Dort spielt zum Beispiel Ulms Ex-Veilchen Raymar Morgan für die Chicago Bulls. Hier stehe das Netzwerken im Vordergrund. „Ich treffe viele Agenten und versuche zu erfahren, was der Spielermarkt hergibt“, sagt der BG-Coach.

Mit Aufbauspieler Jesse Sanders und dem Combo Guard Leon Williams, er kann also auf den beiden kleinen Positionen Point Guard und Shooting Guard spielen, haben die Veilchen erst zwei der sechs fest eingeplanten Plätze für Ausländer vergeben. Vordringliches Ziel Roijakkers in Las Vegas ist die Verpflichtung von zwei Centern. „Ich bin am Montag beim Draft für die koreanische Liga. Dort gibt es viele starke Innenspieler zu sehen. Aufgrund unseres geringen Etats wird es zwar schwierig sein, so starke Spieler zu verpflichten, aber vielleicht haben wir ja Glück“, sagt Roijakkers. Am Dienstag steht dann der Rückflug nach Deutschland an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 214/15.