Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Rückkehr zu alter Tabelle

FIBA-Änderungen Rückkehr zu alter Tabelle

Gravierende Änderungen kommen ab der kommenden Basketball-Saison auf Akteure und Zuschauer zu. Neue Spielfeldlinien werden das Spiel wohl noch interessanter machen.

Die neuen Regeln hat der Basketball-Weltverband FIBA vorgegeben, sie sind für die Herren- und Damenbundesligen sowie für die NBBL ab dem 1. August verbindlich. Für die unteren Spielklassen wurde eine Übergangsphase bis 2012 vereinbart. Die wesentlichen Änderungen im Überblick:

Alte Punkte-Regelung: Die BBL stellt die Uhr um ein Jahr zurück und beendet somit den Versuch, die Tabelle nach dem internationalen, von der FIBA vorgeschriebenen System zu rechnen. Zukünftig gibt es für einen Sieg wieder 2:0 Punkte, die Zähler fürs Antreten eines Teams gibt es also nicht mehr. Das System des Vorjahres hatte massive Proteste nach sich gezogen, da aufgrund des verschobenen Spielplanes – teilweise hatten einige Teams bis zu sechs Partien mehr ausgetragen als andere Klubs – die Tabelle stark verzerrt war.

Drei-Punkt-Linie: Gefordert werden künftig vor allem Dreier-Spezialisten wie Robert Kulawick, Louis Dale und Trent Meacham. 6,75 Meter anstatt 6,25 Meter ist der halbkreisförmige Teil der neuen Dreier-Linie vom Korb entfernt. Von der Grundlinie zieht sich die Dreier-Linie im Abstand von 90 Zentimetern parallel zur Seitenauslinie, bis sie nach 2,99 Metern in die halbkreisförmige Dreier-Linie übergeht. Näher als 6,60 Meter kommt ein Spieler also nicht an den Korb heran, um einen Dreier zu erzielen.

Drei-Sekunden-Zone: Härter wird es künftig wohl auch unter den Körben zugehen. Das liegt zum einen daran, dass die Drei-Sekunden-Zone deutlich kleiner wird, von einem gleichschenkligen Trapez zu einem Rechteck schrumpft. Die „Big Men“ können sich also wesentlich näher am Korb aufposten und den Abschluss suchen.

„no charge“-Halbkreis: Ein Vorteil für die Angreifer wird der „no charge“-Halbkreis unter den Körben werden. Innerhalb dieses Halbkreises mit einem Radius von 1,5 Metern werden die Angreifer geschützt, denn hier werden keine Offensivfouls mehr gepfiffen, es sei denn, der Angreifer setzt dabei aktiv Hände, Arme, Beine oder Körper regelwidrig ein.

24-Sekunden-Regel: War es bislang so, dass bei einem Einwurf im Vorfeld, beispielsweise nach einem Foul oder einer Fußberührung, die Uhr automatisch wieder auf 24 Sekunden zurückgestellt wurde, so wird die Uhr nun nur noch auf 14 Sekunden zurückgestellt, wenn zum Zeitpunkt der Regelübertretung 13 Sekunden oder weniger gespielt waren. Sind 14 oder mehr Sekunden angezeigt, so verbleiben diese künftig als Restspielzeit.

Unsportliches Foul: Befindet sich in den letzten zwei Minuten des vierten Viertels und in der Verlängerung der Ball bei einem Einwurf noch in der Hand des Schiedsrichters oder eines Einwerfers, so wird jetzt ein als Foul gepfiffener Kontakt eines Verteidigers an einem Spieler der angreifenden Mannschaft auf dem Spielfeld als unsportliches Foul gepfiffen. Bisher galt diese Regelinterpretation für das gesamte Spiel.

Einwurf nach Auszeit: Während der letzten zwei Minuten der regulären Spielzeit oder einer Verlängerung wird der Einwurf, der einer Mannschaft im Rückfeld zusteht, nach einer Auszeit nicht mehr an die Mittellinie ausgeführt, sondern an eine neue im Vorfeld gegenüber dem Anschreibetisch markierte Einwurflinie verlegt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Saisonstart

135 lange Tage hatten BG-Headcoach John Patrick und das Management nach dem Playoff-Viertelfinal-Aus gegen die Eisbären Bremerhaven Zeit, die Fehler des überflüssigen Ausscheidens zu analysieren und Kraft für die neue Basketball-Bundesliga-Saison zu tanken.

mehr
Mehr aus BG Göttingen

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

BG Göttingen empfängt Alba Berlin

Die BG Göttingen empfängt nach der dramatischen Heimpartie gegen den FC Bayern München erneut einen Hochkaräter: Zu Gast ist Alba Berlin, das bis auf den 64:66-Ausrutscher in der Heimpartie gegen die Eisbären Bremerhaven sämtliche Partien gewonnen hat.

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.