Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Saisonfinale für Göttingens Top-Basketballer

BG Göttingen Saisonfinale für Göttingens Top-Basketballer

Es ist ein spektakulärer und nervenaufreibender Showdown. Die BG Göttingen kämpft am Doppelspieltag des 33./34. Spieltags der Basketball-Bundesliga um den Klassenverbleib.

Voriger Artikel
El-Amin muss nicht unters Messer
Nächster Artikel
Spielplan-Ärger

Mit Fan-Power den Klassenerhalt sicher: Die BG Göttingen kämpft am Doppelspieltag des 33./34. Spieltags der Basketball-Bundesliga um den Klassenverbleib.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Die Veilchen sind einer von gleich fünf Klubs, die es noch erwischen kann - haben aber das schwerste Restprogramm und gehen schwer gehandicapt in die entscheidenden Duelle.

BG-Headcoach Johan Roijakkers muss im Kampf gegen den Abstieg nicht nur auf seinen mit einem Bandscheibenvorfall verletzt ausfallenden Floor-General und Teamleader Khalid El-Amin verzichten. Die Veilchen haben im Fernduell um den den Ligaverbleib garantierenden 16. Tabellenplatz nur eine Chance auf ein vermeintlich einfacheres Spiel, weil der Gegner um nichts mehr kämpft. Dazu müssen die Veilchen am Freitagabend um 20 Uhr in Gießen gewinnen. Die Hessen liefern sich einen Kampf mit Würzburg um den letzten Playoff-Platz. Gießen benötigt dazu zwei Siege. Bezwingen die Göttinger Gießen, haben sie Würzburg in die Playoffs geschossen. Ihr Auftritt am Sonntag um 17 Uhr in der Sparkassen-Arena hat dann tabellarisch keine Auswirkung mehr.

Außenseiter BG Göttingen

Um den Ligaverbleib noch zu schaffen, muss die BG wie zuletzt in Hagen ein Kollektiv bilden. „Wir benötigen jeden einzelnen Spieler, besonders wichtig ist aber natürlich, dass unsere US-Profis richtig stark spielen“, sagt BG-Routinier Robert Kulawick. Gelingt es Topscorer Harper Kamp erneut, gemeinsam mit Ian Hummer die Zone zu dominieren und bringt Terrell Everett seine unbestrittene individuelle Klasse und Passsicherheit ins Spiel, kann die BG auch aus der Außenseiterrolle heraus punkten.

Auch wenn er selbst nicht aktiv auf dem Parkett helfen kann, glaubt El-Amin fest an die Chance zum Klassenverbleib. Der NBA-erfahrene Spielmacher mit der beeindruckend erfolgreichen Karriere in Europas Top-Ligen ist weiterhin nah dran an der Mannschaft und bei jedem Training dabei. Während der Spiele unterstützt er sein Team von der Bank aus, in Hagen war er zuletzt offiziell als Assistenz-Trainer gelistet. „Wir glauben fest daran, dass wir den Ligaverbleib schaffen. Wir haben zuletzt guten Teambasketball gezeigt. Wenn wir weiterhin so zusammenspielen, dann haben wir die Chance, Gießen und Würzburg zu schlagen“, betont der US-Amerikaner, der sehr auf die Unterstützung der Fans hofft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
WarmUp: BG Göttingen gegen Bayreuth
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.