Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Sieg in Bamberg "schönstes Geschenk"

Basketball-Bundesliga Sieg in Bamberg "schönstes Geschenk"

Für Basketballer Robert Kulawick ist der Termin des BG-Bundesligaspiels am kommenden Sonntag um 17 Uhr bei den Brose Baskets Bamberg ein ganz besonderer, feiert er doch am 1. Februar seinen 23. Geburtstag. Sein größter Wunsch ist ein Sieg in der Jako Arena, zu dem er mit einer starken Leistung seinen Beitrag leisten möchte.

Voriger Artikel
Wirtschaftskrise bremst Expansion der Veilchen
Nächster Artikel
BG wappnet sich für heißes Duell in Frankenhölle

Tipps vom Trainer vor der Einwechselung: Robert Kulawick mit John Patrick (l.).

Quelle: Theodoro da Silva

"Sicher könnte man an so einem Tag auch andere Sachen machen - ihn vielleicht mit der Familie verbringen", antwortet der gebürtige Berliner auf die Frage, ob er sich nichts Schöneres vorstellen könne, als seinen Geburtstag auf der Autobahn und in einer Sporthalle zu verleben. "Aber ich habe mir den Beruf schließlich ausgesucht, und da verbringe ich den Tag eben mit den Jungs - das ist auch super. Mein schönstes Geschenk wäre, dass wir in Bamberg gewinnen und es bei mir so gut läuft wie in den letzten Spielen", fügt Kulawick hinzu.

 

Beim 81:75 gegen Paderborn sowie beim 76:71 in Trier hatte der Distanzwurfspezialist mit jeweils zwei verwandelten Dreiern in kritischen Situationen wichtige Punkte zum Sieg der Veilchen beigetragen, somit seine Einsatzzeit von rund sieben Minuten optimal genutzt und dafür ein Extralob von Trainer John Patrick bekommen. "Ich hoffe, dass es bei mir weiter bergauf geht", sagt Kulawick, der bei der BG erfolgreich auf zwei Hochzeiten tanzt.

 

4317 Euro für 69:57 Minuten

 

Beim Spitzenreiter der 2. Regionalliga, BG 74 II, ist er mit einem Schnitt von 19,9 Punkten unangefochtener Topscorer, und in der Mannschaft des Bundesliga-Tabellenführers entwickelt er sich immer mehr zur festen Größe - und ist für die Veilchen bei steigender Einsatzzeit (zurzeit 5:50 Minuten im Schnitt) sogar bares Geld wert. Neben Nachwuchshoffnung Tobias Welzel - für ihn ist die Saison zu Ende, nachdem er sich am Dienstag beim Training einen Knöchelbruch erlitten hat - ist Kulawick der einzige BG-Akteur, für den der BBL-Ausbildungsfonds für deutsche U-24-Spieler gilt. Für 69:57 Minuten, die er in zwölf Bundesliga-Partien auf dem Parkett stand, sind 4317,65 Euro in die Vereinskasse geflossen.

 

Trotz seiner noch 22 Jahre ist Göttingen bereits die vierte Erstliga-Station des Berliners. Von den Marzahner Basketball Bären wechselte er schon als Jugendlicher zum TuS Lichterfelde, mit dem er 2004 deutscher A-Jugendmeister wurde. Ab 2005 gehörte der 1,95 Meter lange Shooting Guard zum Kader der U-20-Nationalmannschaft, mit der er in Moskau die Europameisterschaft bestritt, und schaffte im gleichen Jahr den Sprung ins Bundesligateam von Alba Berlin. In der Saison 2006/07 wechselte Kulawick zum Ligarivalen Eisbären Bremerhaven und von dort - nach kurzer Zwischenstation beim Regionalligisten Lok Bernau - zu den Den Helder Seals in die niederländischen Ehrendivision.

 

In Göttingen spielt er nicht nur Basketball, sondern studiert auch Betriebswirtschaftslehre an der Privaten Fachhochschule (PFH). Dreimal täglich trainieren, in zwei Mannschaften spielen, und das Studium unter einen Hut zu bringen, sei nicht einfach, aber machbar. "Man muss halt sehr diszipliniert sein und sich gut organisieren", verrät Kulawick. Das Studium betreibe er im Hinblick auf eine spätere Berufskarriere schon sehr ernsthaft, da er nicht erwarte, als Profi das große Geld zu verdienen. Doch noch stehe der Basketball für ihn im Mittelpunkt. "Ich bin ja noch ziemlich jung und denke, dass ich noch einiges erreichen kann", erklärt der BGer selbstbewusst.

 

Von Michael Geisendorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BG Göttingen

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

BG Göttingen vs. Science City Jena
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.