Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Spohr und Schwarz Sparkassen-Botschafter

BG Göttingen Spohr und Schwarz Sparkassen-Botschafter

Dominik Spohr und Malte Schwarz haben in den kommenden Monaten ein wenig mehr zu tun, als ihre Mannschaftskameraden von Basketball-Bundesligist BG Göttingen. Die beiden wurden als offizielle Botschafter der Sparkasse Göttingen vorgestellt.

Voriger Artikel
Aufrechte Verlierer
Nächster Artikel
BG Göttingen unterliegt in Bamberg

Freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit: BG-Trainer Johan Roijakkers, Malte Schwarz, Ulrich Auspurg (Sparkasse Göttingen), Dominik Spohr und BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen.                      

Quelle: Hartwig

Göttingen. BG-Kapitän Spohr ist bereits ein Routinier in dieser Funktion, hat den „Job“ das zweite Jahr inne. „Ich habe durchweg positive Erfahrungen gemacht. In sehr guter Erinnerung ist mir der Neujahrsempfang geblieben. Da hatte ich die Möglichkeit, mein Netzwerk zu erweitern“, berichtete der gelernte Bankkaufmann Spohr.

Völlig unbelastet geht Malte Schwarz an seine neue Aufgabe heran. „ich freue mich auf das Jahr, lasse mich ganz einfach überraschen“, sagte der 27-jährige Guard.

In erster Linie geht es für die BGer darum, bei Projekten in Schulen mitzuwirken. Beispielsweise hat die Sparkasse Göttingen eine Kooperation mit der BBS I (Berufsbildenden Schule) und dem FKG (Felix-Klein-Gymnasium). Im vergangenen Jahr gab es darüber hinaus eine Aktion an der IGS (Integrierte Gesamtschule), als diese ein großes Schulfest veranstaltete. Aber auch an der Uni-Klinik sind die Botschafter gern gesehene Gäste. „Wir freuen uns, wenn wir von den Vereinen genutzt werden. Das passiert eigentlich noch viel zu wenig“, sagte BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen.

„Verlässlichkeit und Kontinuität sind die Grundvoraussetzungen für eine gelungene Partnerschaft“, meinte dann auch Vorstandsvertreter Ulrich Auspurg, der sich freut, neben Spohr nun auch Schwarz in die „Sparkassenfamilie integrieren zu können.“

Die Zusammenarbeit zwischen der Sparkasse und der BG Göttingen besteht schon seit langer Zeit. „Die Sparkasse ist einer unserer drei größten Partner. Konstanz ist dabei enorm wichtig“, meinte Meinertshagen, der die Bedeutung dieser Verbindung noch einmal ausdrücklich betonte.

Ein Highlight für alle BG-Fans hält die Sparkasse Anfang November bereit. Am 7. November ist um 18 Uhr in der Spot-Filiale am Robert-Gernhardt-Platz eine Autogrammstunde mit dem Bundesligisten vorgesehen. Fünf Tage später besteht dann die Möglichkeit, die Veilchen in Aktion zu sehen. Am Sonntag, 12. November, erwarten die BGer um 15.30 Uhr in der S-Arena die Fraport Skyliners aus Frankfurt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 214/15.