Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Burgturnier Hardenberg
Letzte Infos vor Burgturnier-Start
Holger Wulschner und Laura Klaphake bei der Pressekonferentz in Nörten-Hardenberg.

Der Kartenvorverkauf ist so gut wie niemals zuvor gelaufen: Für das Burgturnier, das unter der Burgruine Nörten am Freitag beginnt und am Sonntag endet, wurden massenweise Tickets abgesetzt. Das wurde auf der Abschlusspressekonferenz deutlich.

  • Kommentare
mehr
Verlosung

60 x 2 Karten für das Hardenberg-Burgturnier sind verlost, und so stehen auch die letzten 30 Glücklichen des Tageblatt-Gewinnspieles fest.

  • Kommentare
mehr
Burgturnier zweite Station für Masters-League-Saison
Ist mit dabei beim Burgturnier in Nörten-Hardenberg und will bei der Qualifikation für die Masters League mitreden: Marcus Ehning.

Das Masters League Finale vom 2. bis zum 5. März 2017 in der Dortmunder Westfalenhalle.ist das begehrte Ziel. Bis dahin gilt es allerdings, sich bei zehn internationalen Turnieren zu platzieren.

  • Kommentare
mehr
Burgturnier
Ernstzunehmende Konkurrentin: Janne Friederike Meyer mit Cellagon Anna am vergangenen Wochenende beim deutschen Spring-Derby in Hamburg.

Der Peitschen-Dieb des vergangenen Jahres ist nicht dabei: Den Iren Denis Lynch, in dessen Besitz die Goldene Peitsche 2015 übergegangen ist, sucht man auf der Nennungsliste für das Burgturnier vom 20. bis 22. Mai vergeblich. Aber auch ohne ihn kann sich das Teilnehmerfeld sehen lassen.

  • Kommentare
mehr
Triumph fürs Geschichtsbuch

Denis Lynch hat beim 37. Burgturnier Geschichte geschrieben. In der 60-jährigen Geschichte des internationalen Spring-Turniers zu Füßen der Burgruine Hardenberg gelang es dem Iren als erstem Reiter, die Goldene Peitsche zweimal in Folge zu gewinnen. Damit darf er sie sein Eigentum nennen. Der 39-Jährige ist erst der zweite Springreiter, der die Peitsche besitzt.

mehr
Gothaer Night: Husarenritt unter Flutlicht
Visualisiertes Glück: das spektakuläre Feuerwerk über der Burgruine bei der Gothaer Night.

Mario Stevens ist ein entspannter Kerl. Der 33-Jährige spricht ruhig, mit norddeutschem Dialekt. Seiner schönen Oldenburger Stute Corlanda OLD klopft er behutsam an den Hals, wenn er sich beim Burgturnier vom Abreiteplatz zum Parcours aufmacht. Irgendwo auf dem Weg muss er den Schalter umlegen.

  • Kommentare
mehr
Carsten-Otto Nagel gewinnt auf Wallach Holiday by Solitour
Fehlerfrei: Carsten-Otto Nagel und Holiday by Solitour.

Carsten-Otto Nagel ist der Sieger des Championats von Nörten-Hardenberg. Mit dem Wallach Holiday by Solitour hat der Mannschafts-Weltmeister von 2010 das Stechen unter acht Reitern mit der einzigen Null-Fehler-Runde in 40,49 Sekunden gewonnen.

  • Kommentare
mehr
Ein Ferrari ohne Handbremse
Foto: Eher gemächlich unterwegs: Meredith Michaels-Beerbaum und Apsara beim Preis des Hardenberg-Golf-Resorts.

Nun bauen die Franzosen ja bekanntlich nicht die sportlichsten Autos. Daher wollte Caroline Nicolas nichts von einem Vergleich ihrer Stute Stoulone du Genet mit einem Renault wissen. Aber ein Ferrari, das sei eine feine Anspielung. Treffend dazu.

mehr
1 3

Hardenberg-Burgturnier 2016
Hardenberg Klassika Gartenmarkt