Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Göttingen in Finalrunde

"Mission Olympic" Göttingen in Finalrunde

In dem Wettbewerb "Mission Olympic" um den Titel der "sportaktivsten Stadt" Deutschlands hat es Göttingen unter die besten fünf Städte geschafft. Wie der Deutsche Olympische Sportbund gestern offiziell mitgeteilt hat, ist Göttingen in die Finalrunde eingezogen. 

Voriger Artikel
Initiative ausgezeichnet
Nächster Artikel
Göttingen will Speyer als sportlichste Stadt Deutschlands beerben

Im Wettbewerb um 100000 Euro zur Förderung von Sport und Bewegung steht Göttingen jetzt noch in Konkurrenz mit Lübbenau (Spreewald), Neubrandenburg, Norden und Stuttgart. Ursprünglich hatten sich 56 deutsche Kommunen beworben. 38 von ihnen waren zu Kandidatenstädten gekürt worden.

Die offizielle Auszeichnung für das Erreichen der Finalrunde erhält Göttingen am 10. November in Berlin. Anschließend, so Veit Hesse von der Göttinger Sport und Freizeit GmbH, "geht dann die Arbeit noch einmal richtig los". Um den Titel zu gewinnen, müssen die fünf Finalstädte im Sommer 2009 mit einem dreitägigen Festival des Sports möglichst viele Menschen in Bewegung bringen.

bib, 30.10.2008

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mission Olympic