Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Sportler der Woche
Fußballerische Glanztaten
Özkan Beyazit

Wie oft Özkan Beyazit für seine fußballerischen Glanztaten vom Tageblatt bereits als Sportler der Woche ausgezeichnet wurde, weiß der Stürmer von Kreisliga-Tabellenführer TSV Seulingen auf Anhieb. Stolze 13 mal durfte er sich bereits über diesen Titel freuen – Nummer 14 verdiente sich der 33-Jährige durch seinen Hattrick im Lokalderby gegen den SC Eichsfeld.

mehr
Bezirksmeisterschaften im Mehrkampf
Zöpfgen kommt vom Turnen und ist neu in der Leichtathletik.

Leonie Zöpfgen überraschte sich und auch ihren Trainer Hartmut Hublitz. Mit sechs persönlichen Bestleistungen holte sich die 16-jährige Mingeröderin den Vizetitel bei den Bezirksmeisterschaften im Mehrkampf in Braunschweig-Rüningen in der Altersklasse U 18.

mehr
German-Cycling-Cup
Johannes Hippler.

Den 3. Oktober nutzt ein Großteil seiner Altersgenossen, um das lange Wochenende entspannt einzuläuten. Johannes Hippler aus Rüdershausen will sich an diesem Freitag einen Traum erfüllen. In Münster steht dann das Abschlussrennen des German-Cycling-Cups an, und in dessen Gesamtwertung liegt der Eichsfelder momentan in Führung.

mehr
Tore am Fließband

Er ist jung, er spielt seine erste Saison im Herrenbereich – und hat in den ersten beiden Punktspielen die entscheidenden Treffer zum Erfolg des Fußball-Bezirksligisten SSV Nörten-Hardenberg erzielt.

  • Kommentare
mehr
Noch immer fassungslos
Angelina Wucherpfennig vom SV Gerblingerode.

Die Stimme von Angelina Wucherpfenning klingt noch drei Tage nach ihrem großen Triumph ganz aufgekratzt. „Ich wollte eigentlich nur dabei sein“, erzählt die 13-jährige Sportschützin. Sie war bei den Deutschen Meisterschaften in München-Hochbrück viel mehr als nur dabei.

  • Kommentare
mehr
Sportler der Woche

Gemeinsam mit seinem Bruder Krzysztof ist es ihm nicht gelungen. „Krzystof und ich haben zusammen sieben Tore erzielt“, sagt Grzegorz Podolczak. Alleine trifft der Stürmer beim 10:1-Sieg von GW Hagenberg gegen den VfR Osterode in der ersten Runde des Fußball-Kreispokals für Kreisligisten acht Mal.

mehr
Lieber Leichtathletin als Pfadfinderin
Erfolgreiches Gespann: Neele Eckhardt, Kugelstoß-Weltmeister David Storl und Lisanne Rieker (v.l.).

Der bislang weiteste Sprung ihrer Karriere hat die Göttinger Dreispringerin Neele Eckhardt bei den Deutschen U-23-Meisterschaften der Leichtathleten in Wesel auf das Siegerpodest katapultiert. Mit starken 13,56 Metern holte die 21-jährige LGG-Hoffnungsträgerin Gold vor ihrer Teamkameradin Lisanne Rieker, die ebenfalls mit persönlicher Bestleistung von 13,36 Metern Zweite wurde.

mehr
Kein Zufall
Joline Braun auf Peggy Sue 133.

Sieg im M-Springen, Sieg mit dem Team im Mannschaftsspringen, Platzierung im Stechen beim M-Springen mit Siegerrunde – das alles und einige Dressur-Platzierungen in drei Tagen beim Pfingstturnier in Nesselröden: Solche Ergebnisse in Folge können kein Zufall sein.

mehr