Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Sportler der Woche
Sportler der Woche

Sein altersbedingt letztes und womöglich auch wichtigstes Spiel in der Nachwuchsbasketball-Bundesliga ist zugleich sein mit Abstand bestes gewesen. Klingt nach Friede, Freude, Eierkuchen. Doch dem 80:71-Sieg des BBT Göttingen über RSV/IBBA Berlin bei dem Aaron Donkor 25 Punkte, sieben Rebounds und neun Vorlagen beisteuerte, und sein Team damit vor dem drohenden Abstieg bewahrte, ging Kritik seines Trainers Sebastian Förster voraus.

mehr
Erfolgsrezept: „Nie werfen“
Merle Wiehl

Werfen gilt als grundlegendste Fähigkeit beim Basketball. Wenn Merle Wiehl von sich behauptet, dass sie nicht werfen könne, und dann 35 Punkte in einem Spiel erzielt, sagt das eine Menge über ihr Potenzial aus. „Ich werfe im Spiel eigentlich nie“, sagt die 15-jährige Bovenderin.

  • Kommentare
mehr
Zur Stelle, wenn es wichtig wird
Immer noch mit vollem Ehrgeiz bei der Sache: Rolf Klinger vom TSV Seulingen, der bereits seit 60 Jahren Tischtennis spielt.

Als es darauf ankam, war er zur Stelle: 7:7 stand es in der Tischtennis-Bezirksliga-Partie zwischen dem TSV Seulingen und dem TSV Werra Laubach, als Rolf Klinger für die Eichsfelder an die Platte trat. Sein Fünfsatz-Sieg ebnete den Seulingern schließlich den Weg zum schlussendlichen 9:7-Erfolg, doch als Matchwinner wollte sich Klinger nicht feiern lassen.

mehr
Titel beim Crosslauf

2020 Meter lief Jana Beyer – 8:15 Minuten benötigte sie für diese Distanz, dann stand es fest: Die 13-jährige Bilshäuserin holte sich am vergangenen Wochenende bei den Bezirksmeisterschaften im Crosslauf den Titel in der Altersklasse W 14. Dabei war es erst ihr zweiter offizieller Wettkampf für die LG Eichsfeld. 

mehr
Bruder ist Vorbild
Handball, Landesliga, B-Mädchen Spielerin Rosdorf: Philomena Frölich.

Sie besitzt das Handball-Gen – wie viele in ihrer Familie auch. Philomena Frölich, hat drei Brüder. Sie alle spielen oder haben Handball gespielt, ebenso ihr Vater Michael, der noch immer für die Dritte des MTV Geismar aufläuft.  Am vergangenen Wochenende war die 14-Jährige Matchwinnerin bei den B-Jugend-Handballerinnen der HG Rosdorf-Grone.

mehr
Intelligent mit Stehvermögen
Marlon Krebs: Rückraumspieler beim HG Rosdorf-Grone.

Das Comeback von Marlon Krebs beim Handball-Oberligisten HG Rosdorf-Grone nach fünfmonatiger Verletzungspause ist bemerkenswert. Im August 2013 hatte sich der 22-jährige Rückraumspieler beim Test gegen Gensungen den Knöchel gebrochen.

  • Kommentare
mehr
Sportler der Woche
Alina Napp.

Trainiert hat Alina Napp vor den Kreismeisterschaften der Luftgewehrschützen nicht. Nicht, weil die 15-Jährige faul ist, sondern weil sie aufgrund eines Handbruchs acht Wochen lang Sportverbot hatte.

mehr
Sportler der Woche
Sandra Engelhardt (links).

Ein Kampf, ein Sieg, und schon ist Sandra Engelhardt Norddeutsche Meisterin der U-21-Damen. So schnell kann es beim Judo in der Gewichtsklasse bis 44 Kilogramm mangels Konkurrenz gehen.

mehr