Startseite GT
Volltextsuche über das Angebot:

DOSB bedauert Olympia-Aus von ARD/ZDF

Olympia DOSB bedauert Olympia-Aus von ARD/ZDF

Der Deutsche Olympische Sportbund bedauert das Aus für die Live-Berichterstattung von ARD/ZDF bei den Olympischen Spiele 2018 bis 2024 und hofft auf eine Präsentation von Eurosport auf gleichem Niveau.

Frankfurt/Main. Man gehe davon aus, dass die Leistungen der deutschen Athleten auch in Zukunft in gewohnter Professionalität präsentiert werden, sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann. ARD und ZDF konnten sich mit dem US-Unternehmen Discovery nicht auf den Verkauf von Sub-Lizenzen einigen. Das Discovery-Tochterunternehmen Eurosport wird demnach in Deutschland exklusiv die Wettkämpfe live übertragen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News