Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
10. Krebecker Volkslauf: Organisatoren hoffen auf zahlreiche Meldungen

Favoriten sind schwer auszumachen 10. Krebecker Volkslauf: Organisatoren hoffen auf zahlreiche Meldungen

Am Sonnabend, 18. Juli, findet der Krebecker Volkslauf um den Mittelpunkt Deutschlands bereits zum zehnten Mal statt. „Das ist zwar kein Jubiläum, aber dennoch ein Grund zu feiern“, unterstreicht Mitorganisator Jürgen Engelhardt.

Voriger Artikel
Nachwuchs und Erwachsene gehen in Nesselröden auf die Strecken
Nächster Artikel
Erfreuliche Resonanz zum Beachvolleyballturnier des TSV Nesselröden

Die Anspannung kurz vor dem Start ist bei den Aktiven groß.

Quelle: Schauenberg

Krebeck. Die Nordic-Walker machen um 15 Uhr den Anfang, anschließend folgen die Kinder- und Schülerläufe. Der Startschuss über 5,7 Kilometer fällt um 16 Uhr, der für die 10-Kilometer-Athleten um 16.15 Uhr.  Erstmals fließen die Ergebnisse in die Wertungen des Südniedersachsen- und des Eichsfeld-Cups mit ein.

Wer die Zehn-Kilometer-Distanz diesmal für sich entscheiden wird, sei schwer vorauszusagen, meint Engelhardt: „Man darf gespannt sein, wie sich der im letzten Jahr verletzungsbedingt pausierende Martin Zaunitzer (LG Eichsfeld) gegen den Vorjahresgewinner Chris Lemke (Pedro Running Team) schlagen wird.“

Obwohl die Online-Anmeldungen recht schleppend verliefen, sind die Organisatoren zuversichtlich, das „gute Meldeergebnis“ aus dem Vorjahr zu erreichen – 2014 nahmen 276 Sportler den Kampf gegen die Konkurrenten und die Uhr auf.  Wer die Internet-Anmeldefrist, die am heutigen Donnerstag endet, verpasst hat, kann sich noch bis eine Stunde vor Rennbeginn vor Ort nachmelden.  Start und Ziel sind auf dem Sportgelände am Bürgerhaus.

cro

Weitere Informationen unter djk-krebeck.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
07.12.2016 - 15:59 Uhr

Die Staatsanwaltschaft in Madrid hat Anklage gegen Bayern-Star Xabi Alonso sowie zwei weitere frühere Spieler von Real Madrid wegen mutmaßlicher Steuervergehen erhoben.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt