Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
15. Eichsfelder Silvesterlauf: Mehr als 1000 Läufer gehen an den Start

„Stark besetzt wie noch nie“ 15. Eichsfelder Silvesterlauf: Mehr als 1000 Läufer gehen an den Start

In gleichem Maße, wie in den vergangenen Tagen die Temperaturen fielen, stieg bei den Verantwortlichen und Sportlern die Vorfreude auf den 15. Eichsfelder Silvesterlauf, bei dem sich am Mittwoch mehr als 1000 Aktive auf die Strecken rund um den Seeburger See begeben.

Voriger Artikel
BG Göttingen 74 nach radikalem Umbruch zurück in der Spitzengruppe
Nächster Artikel
Tuspo 61 und Waspo 08 werden Turn- und Wassersportverein Göttingen

Teilnehmer am Silvesterlauf rund um den Seeburger See.

Quelle: Schauenberg

Seeburg. 622 Frauen und Männer nehmen die Fünf-Kilometer-Distanz in Angriff, 304 die Zehn-Kilometer-Strecke. Auch die Schüler sowie die Walker und Nordic-Walker werden am letzten Tag des Jahres wieder Kalorien verbrennen.

Der Schneefall der vergangenen Tage sei kein Problem, versichert Olaf Waida vom Organisationsteam. „Die Strecke wird vorher geräumt. Ein Ausfall würde nur bei Blitzeis drohen, und danach sieht es nicht aus.“ Auf ein spannendes Rennen dürfen sich die Zuschauer freuen, wenn die Männer auf die Langdistanz gehen.

„So stark waren die zehn Kilometer wohl noch nie besetzt“, freut sich Olaf Waida. Gleich sechs Starter dürfen sich Hoffnungen auf den Titel machen, allen voran der sechsfache Gewinner des Göttinger Novelis-Cups, Florian Reichert (Theodor-Heuss-Gymnasium). „Das ist ein Ausnahmeläufer“, unterstreicht Frank Neumann vom Göttinger Sportfachgeschäft „Laufline“, der die Moderation der Veranstaltung übernimmt.

Reichert das Leben schwer machen wollen Titelverteidiger Andreas Gerrits (LG Göttingen), der Vorjahreszweite Sebastian Hanelt (LG Göttingen), Stefan Steinert (LG Kreis Verden) sowie die beiden Braunschweiger Paul Lennart Kruse und Markus Schinz.

Hochwertig ist auch der Fünf-Kilometer-Lauf der Frauen besetzt. Neben der vierfachen Gewinnerin Cathrin Cronjäger (CCSport) gehen Läuferinnen wie Anne Spickhoff (LG Göttingen), Paulina Wüstefeld (LG Eichsfeld) und Alexandra Scholz (Lg Göttingen) ins Rennen.

Den Jahresausklang mit einem weiteren Titel feiern, darauf hoffen Bjarne Friedrichs (LG Göttingen) über fünf und Sanna Almstedt (ASFM Göttingen) über zehn Kilometer. Beide sind Titelverteidiger. – Zeitplan: 13 Uhr: Kurth-Holz-Lauf über fünf Kilometer. 13.01 Uhr: Fünf-Kilometer-Walking und Nordic Walking. 14.10 Uhr: Sparkassen-Schülerläufe über 1000 Meter.  14.30 Uhr: Laufline-Lauf über zehn Kilometer.

Von Christian Roeben

Voriger Artikel
Nächster Artikel
04.12.2016 - 19:30 Uhr

Überraschungsteam Eintracht Frankfurt hat beim FC Augsburg einen Dämpfer erlitten und den Sprung auf einen Champions-League-Platz verpasst.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt