Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Sponsor und neue Technik

17. Volksbank Mitte eG Silvesterlauf Neuer Sponsor und neue Technik

Ein Meter Schnee? Wäre okay. Knackig-kalte Temperaturen? Kein Problem. „Nur Glatteis muss nicht sein“, sagt Olaf Waida. Knapp sechs Wochen vor der 17. Auflage des Eichsfelder Silvesterlaufes arbeiten die Verantwortlichen schon eifrig an den Vorbereitungen.

Göttinger Straße, Bernshausen 51.56726 10.177818
Google Map of 51.56726,10.177818
Göttinger Straße, Bernshausen Mehr Infos
Nächster Artikel
U16 des BBT verliert erneut
Quelle: Archiv

Eichsfeld. Mit der Volksbank konnte ein neuer Großsponsor gewonnen werden. Das Laufspektakel rund um den Seburger See heißt deshalb in diesem Jahr erstmals „17. Volksbank Mitte eG Silvesterlauf“. „Wir sind sehr zufrieden über diese Unterstützung, denn ohne wäre es schwierig, eine Veranstaltung auf diesem Niveau durchzuführen“, sagt Waida. Auch sonst können die Starter auf einige Detailveränderungen gespannt sein.

Neben neuen Medaillen gibt es an diesem letzten Tag des Jahres auch neue Startnummern. Nicht etwa aus optischen Gründen - in die Neu-Nummern ist erstmals der Laufchip, der der elektronischen Zeiterfassung dient, mit integriert. Bisher musste der Mini-Transponder am Schuh befestigt werden. „Der ging dann manchmal verloren, dann wurde es mit der Erfassung der Laufzeit schwierig. Mit dem integrierten Chip ist es jetzt wesentlich einfacher und komfortabler für die Athleten“, unterstreicht Waida.

Bewährt haben sich die Strecken über einen, fünf und zehn Kilometer sowie die Anfangszeiten. Auch der flache Rundkurs ist bei den Sportlern beliebt, erlaubt er doch schnelle Zeiten. Zum Beispiel für Andreas Gerrits (LG Göttingen), der schonmal viermal den Titel über zehn Kilometer geholt hat - zuletzt bei der jüngsten Auflage. Auch für das anstehende Rennen hat Gerritz sein Kommen bereits zugesagt, berichtet Waida.

Da der Renntag dieses Mal auf einen Sonnabend fällt, könnte der bisherige Teilnehmerrekord wackeln. Der steht bei knapp 1400 Startern. „Auch damals fiel der Lauf auf das Wochenende“, erinnert sich Waida. Im vergangenen Jahr schnürten 1163 Sportler die Schuhe und bescherten den Verantwortlichen das zweitbeste Teilnehmerergebnis der Historie.

„Der Lauf hat sich etabliert. Aus dem Raum Göttingen kommen immer viele Teilnehmer“, konstatiert Waida erfreut. Und die werden wieder perfekte Rahmenbedingungen vorfinden. Die Bernshäuser Mehrzweckhalle ist gemietet, auch der Antrag auf Straßensperrungen ist bereits beim Landkreis eingereicht und die Online-Anmeldung seit gut zwei Wochen freigeschaltet. Jetzt muss am 31. Dezember nur noch das Wetter mitspielen.

Info

Mit dem Kurth-Holz-Fünf-Kilometer-Lauf startet der „17. Volksbank Mitte eG Silvesterlauf“ um 13 Uhr an der Bernshäuser Mehrzweckhalle, in der ab 10.30 Uhr auch die neuen Startnummern bis jeweils 30 Minuten vor dem jeweiligen Rennen abgeholt werden können. Um 13.01 Uhr machen sich die Walker und Nordic Walker auf den Weg, um 14 Uhr beginnt der Schülerlauf über einen Kilometer. Der Startschuss für den Zehn-Kilometer-Laufline-Lauf fällt um 14.15 Uhr. Anmeldungen können nur online bis zum 26. Dezember, 23.59 Uhr, unter eichsfelder-silvesterlauf.de vorgenommen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
11.12.2016 - 13:37 Uhr

Kleiner Skandal bei der TV-Show Schlag den Star. Ex-Fußballstar Thorsten Legat hat nicht nur den Wettkampf gegen Kontrahent Detlef D! Soost verloren, sondern auch noch die Tennis-Nummer-Eins Angelique Kerber übel beleidigt.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt