Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
2. Damenbasketball-Bundesliga: Veilchen empfangen Spitzenreiter

TG Neuss Tigers zu Gast 2. Damenbasketball-Bundesliga: Veilchen empfangen Spitzenreiter

Zum Spitzenspiel in der 2. Damenbasketball-Bundesliga Nord empfangen die BG 74 Veilchen Ladies am Sonntag den noch ungeschlagenen Tabellenführer TG Neuss Tigers. Tipoff ist zu ungewohnter Zeit – um 14 Uhr – in der FKG-Halle.

Voriger Artikel
Plesse-Hardenberg tritt in der Heide an
Nächster Artikel
Trainer sind sich einig: Burgenteam ist Favorit

Zählt zu den Topscorern der BG 74 Veilchen Ladies: Raven Anderson

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Die Veilchen Ladies waren mit einer knappen 82:84-Niederlage beim Barmer TV gestartet, haben sich inzwischen – nach zwei Erfolgen – jedoch in der Spitzengruppe etabliert und zuletzt beim 75:71 in Braunschweig gezeigt, dass sie auch Verlängerung können und die entsprechende Nervenstärke haben. Die beiden US-Neuverpflichtungen Joanna Miller und Raven Anderson haben bislang die in sie gesetzten Erwartungen erfüllt.

Mit 59 Punkten (davon eine Vielzahl aus der Distanz erzählt) ist Miller die erfolgreichste Werferin im Team, Anderson steht ihr mit 54 Punkten kaum nach. Aber auch alle anderen eingesetzten Spielerinnen aus dem Kader haben bislang getroffen. Darin sieht BG-Trainer Hermann Paar einen Vorteil für sein Team: „Wenn die Mannschaft die Leistung aus dem Opladen-Spiel nochmals bringt, sollten wir auch gegen den Favoriten Neuss eine Chance haben.“

Allerdings warnt der Coach vor dem starken Angriff  der Tigers, der es in drei Spielen auf bislang 274 Punkte (knapp 50 mehr als die BG) gebracht hat: „Neuss hat ein starkes Team – besonders in der Offense. Aber auch in der Verteidigung wechseln sie schnell mal. Wir werden uns deshalb richtig gut auf dieses Spiel vorbereiten.“

Zur akribischen Vorbereitung gehört auch die genaue Betrachtung des Gegners. Der hat mit Karolin Tzokow ein erst 15-jähriges Talent in seinen Reihen, das schon zu den drei Topscorerinnen des Teams (35 Punkte) zählt. Verlässlichste Werferin war bislang Marquita Waller (63), gefolgt von Jana Heinrich (53).

Paar rechnet fest damit, dass sich Neuss in der Spitzengruppe der Liga etablieren wird. „Wir wollen zeigen, dass wir das auch können“, sagt der engagierte BG-Trainer dem Gast den Kampf an. Dabei setzt er auf die Fans der Veilchen, die wegen des Bundesliga-Spiels der BG-Herren, zwei Stunden eher in die FKG-Halle gebeten werden. „Im ersten Heimspiel hat uns die Stimmung richtig nach vorn gebracht.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
02.12.2016 - 17:16 Uhr

TV-Hammer für alle Fußball-Fans: Das Bundesliga-Spiel zwischen Mainz 05 und dem FC Bayern München übertragt Sky für alle unverschlüsselt.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt