Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
20 Medaillen für Göttinger ASC-Masterschwimmer in Braunschweig

Norddeutsche Meisterschaften 20 Medaillen für Göttinger ASC-Masterschwimmer in Braunschweig

Das Masterschwimmteam des ASC 46 hat bei den Norddeutschen Meisterschaften in Braunschweig 20-mal Edelmetall geholt. Allen voran wurde Doris Hesse in ihrer Altersklasse 75 zweimalige Meisterin über 100 m und 200 m Freistil. Silber gewann sie über 50 m Freistil.

Voriger Artikel
Handball: Knapper Sieg für HSG Plesse-Hardenberg
Nächster Artikel
Handball: Burgenteam tritt zur Revanche an
Quelle: Richter (Symbolbild)

Göttingen. Allein die Staffelleistungen waren überragend und wurden mit sieben Goldmedaillen belohnt. Zwei Titel sicherten sich die Damen über 4x50 m Lagen und über 4x50 m Freistil in der Altersklasse 240 (Ingrid Schröder, Helga Karlisch, Elke Giebeler, Doris Hesse). Ebenfalls mit Gold wurde die 4x50 m Freistilstaffel mixed (AK 280) mit Ingrid Schröder, Peter Kolbe, Doris Hesse und Konrad Seidel belohnt. In der Altersklasse 200 gewannen die Damen die 4x50 m Bruststaffel (Catharina Dumkowski, Doris Hesse, Elke Giebeler, Helga Karlisch) und auch die Männer gewannen in der Altersklasse 280 ihre Bruststaffel (Reinhard Knappke, Peter Kolbe, Reinhard Vogt, Konrad Seidel). Die beiden Mixed-Bruststaffeln (AK 280: Hesse, Seidel, Karlisch, Kolbe; AK 200: Giebeler, Vogt, Knappke, Dumkowski) sicherten weitere Meistertitel bei einem rundum gelungenen Wettkampf für die Königsblauen.

Nicht zu vergessen sind natürlich auch die sehr guten weiteren Podiumsplatzierungen. Silber gewannen Helga Karlisch (AK 75) über 50 m Brust, Elke Giebeler (AK 45) über 200 m Rücken und Stephanie Meinig (AK 20) über 400 m Lagen. Außerdem gingen Bronzemedaillen an Stephanie Meinig (AK 20) über 800 m Freistil, Peter Kolbe (AK 75) über 50 m Brust, Elke Giebeler (AK 45) über 50 m Freistil sowie an Reinhard Vogt (AK 70) über 100 m Rücken.
In den Staffelwettbewerben schwamm die 4x50 m Lagenstaffel mixed (Reinhard Vogt, Helga Karlisch, Konrad Seidel, Ingrid Schröder) in der AK 280 zu Silber. Die Herren holten Silber und Bronze AK 280 über 4x50 m Lagen und 4x50 m Freistil (Reinhard Vogt, Reinhard Knappke, Konrad Seidel, Peter Kolbe). – Mit zwei vierten Plätzenschrammten Stephanie Meinig (AK 20) über 200 m und 400 m Freistil sowie zwei weitere Staffeln knapp am Podest vorbei. eb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
06.12.2016 - 16:57 Uhr

Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus hat Weltmeister Julian Draxler "Charakterschwäche" vorgeworfen und sämtlichen Klubs abgeraten, den Mittelfeldspieler des VfL Wolfsburg zu verpflichten.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt