Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
30 Göttinger paddeln vom Kiessee nach Weende

Leinefahrt 30 Göttinger paddeln vom Kiessee nach Weende

Vom Göttinger Kiessee nach Weende – aber nicht mit dem Auto, sondern mit dem Kanu. In Einerkajaks und Canadiern sind jetzt 30 Kanuten auf der Leine bis zum nördlichen Stadtteil Göttingens gepaddelt. Die Leinefahrt wurde vom Stadtsportbund (SSB) organisiert.

Voriger Artikel
TV Jahn Duderstadt: Neuer Trainer Ivan Stajic hat hohe Ziele
Nächster Artikel
Pferdefestival Holtensen bietet erstmals S-Springen an

Kanufahren auf der Leine: Szene von der vergangenen SSB-Tour, die vom Kiessee nach Weende führte.

Quelle: SSB

Göttingen. Am Beginn stand eine kurze Bootseinweisung auf dem Kiessee. Im Anschluss ging es am Sandweg los. Nach einer zwischenzeitlichen Rast am Steg nahe des Otto-Hahn-Gymnasiums fuhren die Wassersportler weiter bis zur Ausstiegsstelle in Weende am Königsbühl, wo bereits Kleinbusse warteten.

In ihnen wurden die Paddler zum Bootshaus der Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GoeSF) am Kiessee zurücktransportiert. In diesem Jahr haben bereits mehr als 60 Menschen an den Leinefahrten des SSB teilgenommen. Eine Fortsetzung der Kanutouren auf der Leine ist für das nächste Jahr geplant.

war

Voriger Artikel
Nächster Artikel
07.12.2016 - 15:59 Uhr

Die Staatsanwaltschaft in Madrid hat Anklage gegen Bayern-Star Xabi Alonso sowie zwei weitere frühere Spieler von Real Madrid wegen mutmaßlicher Steuervergehen erhoben.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt