Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
ASC 46 Göttingen empfängt WSG Königs Wusterhausen

1. Basketball-Regionalliga ASC 46 Göttingen empfängt WSG Königs Wusterhausen

Nach dem ersten Saisonsieg haben die Regionalliga-Basketballer des ASC 46 Blut geleckt. „Da müssen wir weitermachen“, fordert Trainer Zeljko Sustersic vor dem Heimspiel gegen die WSG Königs Wusterhausen. Tip-Off in der Sporthalle Geismar I ist um 15 Uhr.

Voriger Artikel
Mündens Trainer Janotta tritt zurück
Nächster Artikel
Dezimierter TV Jahn reist zum Northeimer HC

Trotz seiner erst 16 Jahre schon Leistungsträger beim ASC: Philipp Hadenfeldt (am Ball).

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Zweimal besiegten die Königsblauen die Brandenburger in der Vorsaison. Nun sind die Vorzeichen allerdings umgekehrt: Während beim neuntplatzierten ASC ein Erfolg drei Niederlagen gegenübersteht, rangiert Königs Wusterhausen mit vier Siegen aus sechs Begegnungen auf dem vierten Platz. Dennoch glaubt Sustersic: „Unser Team hat das Potenzial, der WSG Paroli zu bieten und sie zu schlagen.“

 
Von Rupert Fabig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.10.2017 - 20:32 Uhr

Freude auf der einen Seite - kein Trainer mehr auf der anderen

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen