Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
ASC 46 Göttingen verliert gegen Neustadt

Basketball-Regionalliga Nord ASC 46 Göttingen verliert gegen Neustadt

Die Regionalliga-Basketballer des ASC 46 Göttingen haben ihr Heimspiel gegen den TSV Neustadt tempshooters mit 72:92 (40:47) verloren. Auch in der vergangenen Saison unterlag der ASC 46 dem späteren Meister der 2. Regionalliga West in beiden Partien.

Voriger Artikel
ASC und Tuspo Weende II ohne Satzgewinn
Nächster Artikel
Göttinger Reiner Beushausen bleibt Vizepräsident des NTV

Der ASC 46 Göttingen hat sein Heimspiel verloren. Hier ein Foto aus dem Spiel gegen TuS Ebstorf im September.

Quelle: Swen Pfšrtner

Göttingen. Mit 7:2 erwischte der ASC 46 zunächst einen guten Start. Kapitän Jorge Schmidt stellte bereits mit seinem ersten Dreipunktversuch seine Gefährlichkeit unter Beweis. Doch nur wenige Minuten später musste das Team von Headcoach Sebastian Förster die Führung abgeben. Mit einem 40:47 aus Göttinger Sicht ging es in die Pause.

Trotz intensiver Defense schafften es die Göttinger in der zweiten Hälfte nicht, unter fünf Punkte Differenz an die Hausherren heranzukommen. Erschwerend hinzu kam die schwache Freiwurfquote der Königsblauen, die dazu beitrug, dass das Ergebnis am Ende noch sehr deutlich wurde. „Wir haben dieses Spiel heute an der Freiwurflinie verloren. 55 Prozent entspricht nicht unserem Standard. Hätten wir es geschafft auszugleichen, wäre das Spiel wieder offen gewesen“, sagte Förster. „Wir haben nun zwei Wochen Arbeit vor uns, um uns auf den Tabellenführer vorzubereiten. Wir werden mit der Niederlage analytisch und souverän umgehen“, so Kapitän Jorge Schmidt.

Von Andreas Fuhrmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
08.11.2017 - 12:58 Uhr

JSG Schwarz-Gelb meldet sich mit einem 3:0 zurück im Titelrennen

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen