Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
ASC 46 stoppt Talfahrt

Mit 80:75-Erfolg gegen Rendsburg zurück in Erfolgsspur ASC 46 stoppt Talfahrt

Die Basketballer des ASC 46 dürfen aufatmen. Mit dem 80:76 (38:41)-Heimsieg gegen den bislang besser platzierten BBC Rendsburg haben die Göttinger ihre Serie von drei Niederlagen in Serie gestoppt und sich als Tabellensiebter auf vier Punkte von den Abstiegsrängen abgesetzt.

Voriger Artikel
Erstklässler lösen Sportgutscheine beim Göttinger Tennis Club ein
Nächster Artikel
Wichtiger Erfolg für Esplingerode

Von Rendsburg nicht zu stoppen: ASC-Center Malcolm Boone (am Ball).

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Beide Mannschaften gingen angespannt in die sehr zähflüssig verlaufende Partie. Ähnlich wie in den letzten Begegnungen, präsentierte sich die Defensive der Hausherren nicht so kompakt wie zu Beginn der Saison.

So konnten die Gäste bis zur Halbzeit bereits 41 Punkte erzielen und schickten das Team von ASC-Coach Zeljko Sustersic mit einem Drei-Punkte-Rückstand in die Pause.

Auch nach dem Wechsel sahen die Zuschauer ein schleppendes Duell zweier Kontrahenten auf Augenhöhe. Die Gäste behaupteten lange Zeit eine knappe Führung, doch am Ende brachte der ASC mehr Siegermentalität aufs Parkett. In der spannenden Schlussphase sicherten sich die Königsblauen die verdienten Punkte.

„Insgesamt können wir zufrieden sein. Wir müssen allerdings verstärkt  daran arbeiten, konstant auf einem höheren Level zu spielen und nicht immer nur phasenweise eine gute Leistung abzuliefern“, forderte Sustersic. – Punkte ASC: Boone (19), G. Onwuegbuzie (18), Sprung (14), Schikowski (8), Teichert (7), Bruns (6), Stechmann (4), Hadenfeldt (2), Kisilishyn (2).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
06.12.2016 - 20:14 Uhr

Bittere Nachricht für alle Fans von Borussia Mönchengladbach: Alvaro Dominguez muss seine Karriere beenden

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt