Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
ASC-Frauen klettern mit 3:0-Sieg in Giesen auf Platz zwei

Volleyball ASC-Frauen klettern mit 3:0-Sieg in Giesen auf Platz zwei

Ihren Heimvorteil nicht genutzt haben die Volleyball-Oberliga-Frauen des Tuspo Weende II. Glatt mit 0:3 unterlagen sie den Aufsteigern VSG Düngen/Holle/Bodenburg und MTV Hildesheim und enttäuschten dabei auf ganzer Linie.

Voriger Artikel
Northeim II verdrängt Geismar II von der Spitze
Nächster Artikel
Überschrift: Keine Punkte für GSC in Verden

Göttingen. Einen 3:0-Erfolg feierte hingegen Verbandsligist ASC 46 beim TSV Giesen .

Tuspo Weende II – VSG Düngen/H./B. 0:3 (15:25, 25:27, 21:25). Dass Wiebke Hamelt auf der Mitte fehlte, ließ das Trainerduo Tobias Harms/ Falko Heier nicht als Entschuldigung für den desolaten Auftritt gelten. „Die Mannschaft wirkte merkwürdig gehemmt, und es fehlte die letzte Überzeugung, das Spiel drehen zu wollen, was in Durchgang zwei möglich gewesen wäre“, analysierte Harms.

Tuspo Weende II – MTV Hildesheim 0:3 (18:25, 17:25, 19:25). Gegen die dreimal in Folge aufgestiegenen Gäste, die sich für den geplanten Durchmarsch durch die Oberliga mit drei Jugendnationalspielerinnen des deutschen Beach-Nationalkadersverstärkt haben, wehrte sich Tuspo in der Abwehr wacker, war dem angriffsstarken MTV-Block aber hoffnungslos unterlegen. Während Hildesheim stramm auf Aufstiegskurs ist, muss Weende als Siebter Punkte für den Klassenverbleib sammeln.

TSV Giesen – ASC 46 0:3 (11:25, 23:25, 18:25). Durch den Sieg beim Schlusslicht hat sich das Team von Coach Johannes Hellwig auf den zweiten Platz vorgeschoben. „Satz eins und drei waren dank unserem druckvollen Aufschlag sehr deutlich. Im zweiten Satz hatten wir einen kurzen Hänger, haben dann aber mit einer Leistungssteigerung

alles klar gemacht“, berichtete Hellwig.         

Voriger Artikel
Nächster Artikel
08.12.2016 - 17:13 Uhr

Kurz, nachdem die Kritik von Álvaro Dominguez an Gladbach bekannt wurde, reagierte der Borussia-Manager und zeigte sein Unverständnis.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt