Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
ASC behält Cup

Basketball: Klartext-Derby-Cup gewonnen ASC behält Cup

Basketball-Regionalligist ASC 46 hat seinen selbst ausgerichteten Klartext-Derby-Cup gewonnen. Das Team von Trainer Jan Sauerbrey setzte sich im Finale gegen BIG Gotha II mit 80:61 (42:31) durch. Im kleinen Finale um Platz drei gewann der Lokalrivale SC Weende gegen den ACT Kassel mit 80:70.

Voriger Artikel
Rosdorf-Grone II ist erster Tabellenführer
Nächster Artikel
Schiweck siegt erstmals in einem M-Springen

Wieder aktiv und erfolgreich: Marco Grimaldi.

Quelle: Swen Pförtner

Göttingen. In der Sporthalle des Hainberg-Gymnasiums sahen die Zuschauer zunächst den Halbfinalsieg von Gotha gegen Kassel und den Stadtderby-Erfolg des ASC in der Partie gegen Weende. Der Finaleinzug des ASC 46 kam nur durch zwei erfolgreiche Freiwürfe von Justus Klinke und dem finalen Korberfolg von Marco Grimaldi kurz vor Schluss zustande. Das Finale gegen BIG Gotha II gestaltete sich hingegen als ein klassischer Start-Ziel-Sieg.

Nach der Halbzeitführung von 42:31 ließ Sauerbrey wechselnd erfahrene und junge Spieler spielen. Mit einem ungefährdeten 80:61-Endspielsieg wurde der Gastgeber Cup-Sieger. ASC 46-Trainer Sauerbrey sagte zufrieden: „Ein klasse Turnier. Die Jungs haben Gas gegeben, darauf lässt sich aufbauen.“  zn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
25.09.2016 - 14:44 Uhr

RB Leipzig und Ralph Hasenhüttl rocken derzeit die Bundesliga, der Aufsteiger kann mit einem Sieg im Spitzenspiel beim 1. FC Köln auf Platz drei vorrücken. Trainer Hasenhüttl übt sich vor dem Duell in Liebesbekundungen.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt